Roding holt den Sieg in Durlach

Super spannend wurde es dieses Wochenende in Durlach. Mit nur 400 Gramm Vorsprung sichert sich die 1. Mannschaft den Sieg gegen den KSV Durlach mit 732,0:731,6 Relativpunkte. Erst mit den letzten Versuch von Gregor Nowara an 186kg Stoßen wurde der Wettkampf entschieden. Der Punkt im Reißen verbleibt bei den Badener. 

Die lange Anreise der zweiten Mannschaft wurde leider nicht belohnt. Beim Duell gegen den SV Empor Berlin verleiben mit einem Endergebnis von 449,2:487,4 alle drei Punkte in der Bundeshauptstadt. 

Mit einer neuen Saisonbestleistung siegt der TB 03 Roding III gegen den 1. AC Weiden II mit 308,0:134,8 Relativpunkten und bleibt damit weiterhin an der Tabellenspitze in der Bezirksliga. Die vierte Mannschaft verliert dagegen beim 1. AC Regensburg mit 103,4:205,5 Relativpunkten.