Nichts zu holen beim Tabellenführer aus Speyer

Gegen den Tabellenführer vom AV 03 Speyer gab es für das Rodinger Team nichts zu holen. Bei der  603,4:742,1 Niederlage blieben alle drei Punkte in der Pfalz. 

Spannend wurde es für die zweite Mannschaft beim SV 90 Gräfenroda. Auch wenn die Trauben hoch hingen, so konnte man doch den Punkt im Reißen mit nach Roding nehmen. Den Punkt im Stoßen und auch der Gesamtsieg blieb bei den Gastgebern aus Thüringen. Mit einem Endstand von 461,2:481,3 Relativpunkten endete die Begegnung.