IDJM

Mit Annika Pilz und Marie-Kristin Biener sind zwei junge Damen bei der Internationalen Deutschen Jugendmeisterschaft in Plauen am Start. Für Annika geht es neben dem Kampf um die Podestplätze auch um die Erfüllung der Bundeskadernorm die bei 131 kg im Zweikampf liegt. Marie-Kristin möchte in einem starken Teilnehmerfeld persönliche Bestleistungen aufstellen.

Ausschreibung

Zeitplan und Meldeliste

Vorbericht

Heberjugend bei der Deutschen in Plauen

Mit Annika Pilz und Marie-Kristin Biener sind zwei junge Damen der Rodinger Gewichtheber bei der Internationalen Deutschen Jugendmeisterschaft am Wochenende in Plauen am Start. Für Annika geht es neben dem Kampf um die Podestplätze auch um die Bestätigung der Bundeskadernorm die bei 131 kg im Zweikampf liegt. Marie-Kristin möchte in einem starken Teilnehmerfeld persönliche Bestleistungen aufstellen.

Matthias Hecht wird die beiden TB-Starterinnen bei der letzten Einzelmeisterschaft in diesem Jahr betreuen und Vater Steffen Pilz stellt sich als Fahrer zur Verfügung. Annika reist direkt vom Sportinternat Frankfurt/Oder an, wo sie seit Januar 2017 trainiert und lebt. Die beiden jungen Damen sind nicht nur beim Gewichtheben, sondern auch beim Athletik-Mehrkampf gefordert. Beide starten beim Jahrgang 2002 und gehen bereits am Freitag an den Start.

Bestleistungen:

Marie-Kristin Biener, 52 Kg Körpergewicht, 48 kg Reißen, 60 kg Stoßen, 107 kg Zweikampf und 73 Relativpunkte

Annika Pilz, 50 kg Körpergewicht, 60 kg Reißen, 71 kg Stoßen, 131 kg Zweikampf und 98 Relativpunkte.