Archiv 2016

Trainingsbeginn neue Nachwuchsgruppe

Mit den Teilnehmern des Schnuppertrainings, dass Anfang Dezember 2016 stattfand, beginnen wir am 3. Januar 2017 um 16 Uhr mit einer neuen Nachwuchsgruppe. Unter der Leitung von Anton Hecht findet das Training jeweils jeden Dienstag und Freitag von 16 bis 17 Uhr statt. Neben den Teilnehmern des Schnuppertrainings sind natürlich auch alle weiteren interessierten Mädchen und Jungen ab 10 Jahren herzlich willkommen.

Zwei Aufsteiger und ein Comeback des Jahres bei den Hebern

Erfolgreicher Jahresrückblick der TB-Heber bei der Jahreshauptversammlung – Bilder

Von einem aktiven Jahr mit viel Arbeit, aber auch vielen Erfolgen berichtete Matthias Hecht, der Abteilungsleiter der Rodinger Gewichtheber bei seinem ersten Jahresbericht am Dienstag im Gasthaus Hecht in Mitterdorf.  „Ein guter Gemeinschaftsgeist und ein faires Miteinander haben die Arbeit im Sportgeschehen des letzten Jahres geprägt. 32 Heberinnen und Heber waren sportlich aktiv und haben an Wettkämpfen teilgenommen. Wir waren wieder der einzige Verein in Deutschland der vier Mannschaften bei Rundenwettkämpfen an den Start gebracht hat. Dies ist der guten Nachwuchsarbeit geschuldet, die im nächsten Jahr weiter forciert werden soll“.

Weiterlesen

Frohes Fest

Wir wünschen allen Besuchern unserer Homepage ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2017. Am Ende eines erfolgreichen Jahres für die Rodinger TB-Heber gilt der Dank allen Freunden, Fans, Förderern und Sponsoren. Wir freuen uns gemeinsam mit Ihnen auf ein ereignisreiches Jahr 2017 in dem wir im Herbst die Bayerische Meisterschaft der Junioren sowie Frauen und Männer ausrichten und sicherlich wieder packende Bundesligawettkämpfe erleben.

Roding II gewinnt das bayerische Duell beim ESV München-Neuaubing

Julia Kellermeier und Steffen Pilz mit Oberpfalzrekorden – ProtokollBilder

Das bayerische Derby der 2. Gewichtheberbundesliga beim ESV München Neuaubing ging ganz klar mit 355,6 : 483,5 Punkten an den TB 03 Roding II. Die Gastgeber konnten nicht ihre stärkste Mannschaft aufbieten, aber Roding war trotzdem für den Fall der Fälle gerüstet. Ohne den verletzten Andreas Hecht und Andi Müller der in der 1. Mannschaft hob, liefen die Männer von der Regenreib’n zur Hochform auf und stellten einen neuen Saisonrekord auf (bisher 476,3 Punkte).

Weiterlesen

Einen Punkt in Mutterstadt geholt

Gregor Nowara wieder in Topform – ProtokollBilder

Gregor Nowara wuchs am Samstag in Mutterstadt vor 250 Zuschauern und einigen angereisten Rodinger Fans über sich hinaus. Beim Reißen sicherte er mit einer Energieleistung von 153 kg seinem Team den Punkt mit einem Vorsprung von nur 900 Gramm bei 281,1 : 282,0 Relativpunkten. Auch beim Stoßen hatte er den letzten Versuch. Knapp neun Punkte lagen die Pfälzer in Front und Gregor wagte einen neuen persönlichen Rekord bei 191 kg (BL 189). Diese Last hätte zum Sieg gereicht, aber das war dann doch zuviel.

Weiterlesen

Nur der Punkt im Reißen geht nach Roding

Trotz einer super Mannschaftsleistung reichte es nur zu einem Punkt in Mutterstadt. Beim 734,5 : 742,2 Endergebnis konnten die Rodinger nur den Punkt im Reißen mit einem hauchdünnen Vorsprung von 0,9 Relativpunkten mitnehmen. Gregor Nowara versuchte zwar noch mit seiner Steigerung von 182kg auf 191kg den Mutterstädter den Punkt im Stoßen und somit den Gesamtsieg streitig zu machen, scheiterte daran allerdings denkbar knapp.

Beim Bayernderby in der 2. Bundesliga beim ESV München Neuaubing konnte sich der TB 03 Roding II klar mit 355,6 : 483,5 gegen eine ersatzgeschwächte Gastmannschaft durchsetzen. Einen tollen Einstand in der 2. Mannschaft konnten dabei Johannes Janker und Leon Koralewski erzielen. Bestleistung erreichten Julia Kellermeier mit 52kg im Reißen und Max Jackwerth mit 160kg im Stoßen. Zudem glänzte „Oldie“ Steffen Pilz mit sechs gültigen Versuchen und neuen persönlcihen Rekorden.

Bilder

Starke Leistungen des Nachwuchs beim Nikolauspokalturnier

Beide Mannschaftswertungen für Rodinger Heber-Nachwuchs – Annika Pilz wechselt an die Sportschule Frankfurt/Oder – ProtokollBilder

34 junge Hantelsportler aus Weiden, Neumarkt und Roding zeigten am Samstag in der Dreifachturnhalle ihr Können. Die Schirmherrschaft hat Stadträtin Renate Hecht übernommen und das Turnier zusammen mit Bezirksjugendleiter Gregor Nowara um 9:45 Uhr eröffnet. Nach der Siegerehrung, bei der jeder Teilnehmer einen Pokal erhielt, kam auch noch "Oberfan Richy" als Nikolaus, lobte die jungen Oberpfalzheber und verteilte auch noch Geschenktüten.

Weiterlesen

Oberpfälzer Nikolauspokalturnier in Roding

34 junge Hantelsportler aus Weiden, Neumarkt und Roding zeigten ihr Können am Samstag in der Dreifachturnhalle. Die Schirmherrschaft hat Stadträtin Renate Hecht übernommen und hat das Turnier um 9:45 Uhr zusammen mit Bezirksjugendleiter Gregor Nowara eröffnet.

Gruppe 1 mit Rishabh Saini und Marcel Knauth – Protokoll

Gruppe 2 mit Cheyenne Koralewski, Marie-Kristin Biener, Annika Pilz und Marina Bauer – Protokoll

Gruppe 3 mit Johannes Janker, Leon Koralewski, Christoph Kellermeier und Moritz Maier – Protokoll

Mannschaftswertungen: Zwei Siege für Roding – Ergebnis