Archiv November 2019

Annika Pilz Deutsche Jugendmeisterin

Annika Pilz ist Deutsche Jugendmeisterin in der Klasse -55 kg. Dabei zeigte sie in Berlin einen hervorragenden Wettkampf! Mit sechs gültigen gelangen ihr 73 kg im Reißen, 85 kg im Stoßen und hervorragende 119 Relativpunkte. Dabei erzielte Sie in allen Disziplinen neue persönliche Rekorde und kann mit Trainer Lars Betker optimistisch zur EM nach Israel reisen.

Die Zahlen: KG 54,2 – Reißen 68g, 71g, 73g – Stoßen 79g, 82g, 85g

Roding III siegt klar beim TSV Regen

Protokoll – Nach bisher einem Sieg und einer Niederlage in der Bezirksligarunde Oberpfalz/Niederbayern, festigte die 3. TB-Staffel mit einem klaren 71,6 : 278,0 Punkte Sieg am Samstag beim TSV Regen den zweiten Tabellenplatz. Für Roding III gab es eine neue Saisonbestleistung (bisher 242,0 Punkte). Da Roding II in der 2. Bundesliga Wettkampf frei hatte, konnte Gregor Nowara diesmal stärker aufstellen. Und die Truppe unter der Betreuung von Armin Bauer und Werner Brandhuber überzeugte mit vielen gültigen Versuchen und mehreren Bestmarken. Weiterlesen

Rodinger Heber mit neuem Vereinsrekord 811,1 Relativpunkten

Aber Durlach siegt Dank bulgarischem Europameister mit 823,7:811.1 Punkten – ProtokollBilder 

Trotz eines neuen Vereinsrekords von 811,1 Relativpunkten musste sich die Rodinger Bundesligastaffel am Samstag beim KSV Durlach mit 3:0 geschlagen geben. Die Gastgeber konnten sich mit 823,7 Relativpunkten durchsetzen und entschieden das Stoßen erst mit dem letzten Versuch mit 191 kg des bulgarischen Europameisters Bozhidar Andreev um 1 Kilogramm für sich. Angeführt von Simon Brandhuber war es dennoch eine glänzende Leistung der TB Mannschaft. Annika Pilz zeigt dabei eine neue persönliche Bestleistung im Reißen. Einen deutlichen 71,6:278,0-Sieg gab es für dritte Mannschaft beim Bezirksligawettkampf in Regen. Julia Kellermeier war dabei beste Heberin. Weiterlesen

Vereinsrekord in Durlach wird nicht belohnt

Trotz eines neuen Vereinsrekords von 811,1 Relativpunkten musste sich unser Team in der 1. Bundesliga beim KSV Durlach mit 3 : 0 geschlagen geben. Die Gastgeber konnten sich mit 823,7 Relativpunkten durchsetzen und entschieden das Stoßen erst mit dem letzten Versuch von Bozhidar Andreev für sich. Angeführt von Simon Brandhuber war es dennoch eine glänzende Leistung der Mannschaft. Annika Pilz zeigte dabei eine neue persönliche Bestleistung im Reißen und Hans Brandhuber einen neuen Relativrekord. ProtokollBilder

Einen deutlichen 71,6 : 278,0-Sieg gab es für unsere dritte Mannschaft beim Bezirksligawettkampf in Regen. Julia Kellermeier war dabei mit 73 Relaitvpunkten beste Heberin.

Erfolgreiches Rodinger Schülertrio bei der Deutschen in Ingolstadt

Rishabh Saini verteidigt Vorjahrestitel, Silber für Alex Meingast und Rang 6 für Lukas Simeth – Bilder 

Am ersten Tag der Deutschen Schülermeisterschaften in Ingolstadt konnte sich Alexander Meingast die Bronzemedaille in der Klasse „Leicht“ des Jahrgangs 2006 sichern. Mit Bestleistungen im Stoßen und Kugelschockwurf schaffte er bei seiner ersten Deutschen Meisterschaft gleich den Sprung aufs Treppchen. Am Samstag, dem zweiten Tag der DM in Ingolstadt hat Rishabh Saini seinen Titel beim Jahrgang 2005 „Mittel“ aus dem Vorjahr verteidigt. Nach einem wackligen ersten Reißversuch zeigte er einen tollen Wettkampf und glänzte vor allem in der Athletik. Lukas Simeth kam bei seiner ersten DM mit neuer Reißbestleistung auf Rang 6 des Jahrgangs 2005 „Leicht“. Weiterlesen

Alexander Meingast mit Bronze bei der DM Schüler

Am ersten Tag der Deutschen Schülermeisterschaften in Ingolstadt konnte sich Alexander Meingast die Bronzemedaille in der Klasse „Leicht“ des Jahrgangs 2006 sichern. Mit Bestleistungen im Stoßen und Kugelschockwurf schaffte er bei seiner ersten Deutschen Meisterschaft gleich den Sprung aufs Treppchen – Bilder.

Zwei Freundschaftskämpfe der Heber am Samstag

ProtokollBilder

Die Rodinger Gewichtheber hatten am Samstag auf der Trainingsfläche in der Dreifachturnhalle Gäste aus Röthenbach und Landshut zu Freundschaftskämpfen. Um 16 Uhr begrüßte Abteilungsleiter Matthias Hecht die jungen Sportler des TSV Röthenbach aus Mittelfranken mit ihren Betreuern und einige Zuschauer. Dabei galt es für den TB-Nachwuchs weitere Wettkampferfahrung zu sammeln und die ein oder andere Bestleistung aufzustellen. Und dies gelang auch, auch wenn der Sieg mit 874 : 751 Punkten an die jungen Sportler aus Mittelfranken ging. Weiterlesen

Kämpfe im Zeichen der Freundschaft

Bilder – Zu zwei Freundschaftskämpfen konnten wir den TSV Röthenbach, sowie die TG Landshut auf der Heberfläche begrüßen. Gegen unsere Jugend (U12) konnten sich die Gäste aus Franken mit 751,30:874,41 Punkten durchsetzen. Vordergründlich war vor allem wichtig, dass unsere Jugend weitere Wettkampferfahrung sammeln konnte. Als bester Heber im Jugendbereich konnte sich dabei David Meingast durchsetzen.

Gegen die krankheitsgeschwächten Landshuter konnten wir einen Sieg mit 130,6:105,0 Relativpunkten einfahren. Als bester Heber ging Christian Angermeier mit 46,0 Relativpunkten hervor. Neue Bestleistungen zeigten Tobias Wolf bei seinem dritten Wettkampf, Christoph Kellermeier und Stefan Ferstl.

TB – Nachwuchstalente Annika und Rishabh beim Oderpokal top

Protokolle

Die Rodinger Nachwuchstalente der Gewichtheber Annika Pilz und Rishabh Saini, die beide im Sportinternat in Frankfurt/Oder leben und trainieren zeigten am Wochenende ihr Leistungsvermögen. Beide starteten beim Internationalen Oderpokal in Frankfurt/Oder im Team der Sportschule. Die Gegner waren eine Staffel vom Nachwuchs des Gewichtheberverbandes Brandenburg und ein Team mit jungen Sportlerinnen und Sportlern aus Kaliningrad, der westlichsten russischen Großstadt. Weiterlesen