Archiv Juni 2020

Freude im Heberlager über Trainingsstart in der Halle

Seit Montag 15. Juni dürfen die Gewichtheber des TB 03 Roding wieder in der Dreifachturnhalle trainieren. In den über drei Monaten Trainingspause hat sich jede Menge Staub nicht nur auf der Trainingsfläche, den Heberbrettern, aber auch an den Geräten wie Hanteln, Scheiben, Kniebeugenständer usw.  angesammelt. Nach dem Motto: „Selbst ist der Mann“ legten die Sportler am Sonntag vor dem Trainingsbeginn selbst Hand an. Ausgerüstet mit mehreren Staubsaugern erfolgte zuerst die Grobreinigung, dann zeigten die starken Männer hausfrauliche Qualitäten. Mit Putzlappen und Wischmop wurden die Flächen auf Vordermann gebracht. Aber auch jede Hantel, die Scheibenständer und jede Scheibe von 0,5 bis 25 kg wurde gründlich abgewischt und desinfiziert. Nach getaner Arbeit strahlte die Trainingsfläche wieder im neuen Glanz und die Sportler freuen sich, dass es endlich wieder los geht mit dem Training.

(mehr …)

Simon Brandhuber verlässt den TB 03 Roding

Nach 19 Jahren wechselt Simon Brandhuber von Roding nach Speyer

Gerüchte machten schon die Runde, aber jetzt ist es offiziell. Der Abteilungsleiter der Rodinger Gewichtheber, Matthias Hecht, gibt bekannt: „Die Nummer 1 in der Bundesligastaffel des TB 03 Roding, Simon Brandhuber verlässt nach 19 Jahren im TB-Trikot die Stemmer von der Regenreib’n. Wir, die gesamte Heberabteilung, bedauern natürlich diesen Schritt sehr. Wir haben aber auch Verständnis für die Entscheidung von Simon Brandhuber und danken ihm für die lange Loyalität zum Verein und seinem enormen Einsatz für die Rodinger Gewichtheber“.

(mehr …)