Archiv September 2020

Ansetzungen 2. Bundesliga 2020/21

Auch die Einteilung für die 2. Bundesliga wurde bekannt gegeben. Unsere zweite Mannschaft ist der Gruppe B (Mitte) zugeteilt. Hier sind in diesem Jahr Mannschaften aus Bayern (Weiden und Aufsteiger Waldkirchen), Thüringen (Gräfenroda und Suhl), Baden-Württemberg (Pforzheim) sowie Sachsen (Athletenteam Vogtland) vertreten. Insgesamt stehen bei einer einfachen Runde sechs Wettkämpfe an. Dabei ist das Niveau der Mannschaften ziemlich ähnlich und es werden spannende Begegnungen erwartet. Gräfenroda gilt dabei mit seinen Neuzugängen als Favorit auf den Meistertitel

Der Auftakt findet diesmal am 21.11.2020 beim SC Pforzheim statt, wo wir zuletzt in der 1. Bundesliga zu Gast waren. Die Duelle mit den bayerischen Vertretern haben Derbycharakter und werden sicherlich packende Wettkämpfe. Der Kader 2020/21 besteht aus den bewährten Kräften der vergangenen Jahre. Neu dazu kommt unser bester Nachwuchsheber Rishabh Saini, der in den letzten Jahren eine tolle Entwicklung genommen hat. Damit will die „Zweite“ wieder einen Mittelfeldplatz in der Liga erreichen.

Paarungsliste 2. BundesligaSportkalender TB 03 RodingLinks zu den Vereinen

Annika Pilz mit schwarzem Tag

Annika Pilz erwischte gestern beim Ersatzwettkampf des Bundesverbandes Deutscher Gewichtheber für die abgesagte EM der Junioren/innen leider einen schwarzen Tag. Erstmals in ihrer noch jungen Laufbahn konnte sie im Reißen keinen gültigen Versuch in die Wertung bringen. Nach dem ungültigen Anfangsversuch von 72 kg steigerte Annika mutig auf 74 kg. Dieser Mut wurde aber leider nicht belohnt und sie scheiterte auch zweimal an dieser Last. Im Stoßen brachte die 17-jährige 85 kg im Anfangsversuch gültig in die Wertung. Dann scheiterte die sie jeweils an den neuen persönlichen Bestleistungen von 89 kg und 90 kg.

Leider kein guter Tag für Annika. Aber diese Erfahrung mussten schon viele Heber machen. Wir sind überzeugt, dass unser jüngstes Mitglied im Bundesligateam zur neuen Saison wieder zu alter Stärke findet.

Ergebnisse – Bildquelle: BVDG

Paarungen 1. Bundesliga Saison 2020/21

Auftakt am 21.11.2020 in Obrigheim – erster Heimkampf am 19.12.2020 gegen Meister Samswegen

Der Bundesverband Deutscher Gewichtheber hat die Termine für die Saison 2020/21 bekanntgegeben. Die 1. Bundesliga ist in diesem Jahr mit acht Mannschaften besetzt und verspricht Gewichtheben auf Topniveau. Mit dabei sind folgende Teams: AC Mutterstadt, SV Obrigheim, SSV Samswegen, AV 03 Speyer, KSV Durlach, Chemnitzer AC, TSV Schwedt (Aufsteiger) und TB 03 Roding. Der Berliner TSC hat seine Mannschaft zurückgezogen.

Trainer Gregor Nowara hat wieder einen starken Kader zur Verfügung. Wobei der Abgang von Simon Brandhuber natürlich schmerzt. Mit den Neuzugängen Ali Isilay (ESV München-Freimann) und Forian Reisecker (USV Lochen / AUT) sind zwei äußerst motivierte Sportler hinzugestoßen, die sicherlich ein Gewinn für unser Team sein werden. Oberstes Ziel ist auch in der Saison 2020/21 der Klassenerhalt. Hierzu ist Platz 7 notwendig. Vielleicht ist auch wieder eine Überraschung, wie zuletzt der Sieg gegen Obrigheim, möglich.

Paarungen 1. BundesligaLinks zu den anderen BundesligistenSportkalender TB 03 Roding

Kinder und Jugendliche willkommen

Am Mittwoch 9. September um 17 Uhr startet wieder das Nachwuchstraining bei den Hebern.

Die jahrzehntelangen Erfolge der Rodinger Gewichtheber waren nur möglich, weil die Gewichtheberabteilung des TB 03 Roding in der Vergangenheit eine hervorragende Nachwuchsarbeit geleistet hat. Und diese Nachwuchsarbeit soll mit einer neuen Trainingsgruppe weiter geführt werden. Wie wichtig die Rodinger Heber die Nachwuchsförderung nehmen zeigt, dass Abteilungsleiter Matthias Hecht, (20 Jahre aktiv gehoben und Besitzer des B-Trainerscheines) selbst die neue Gruppe mit seiner langen Erfahrung trainieren wird.

(mehr …)