Alle Beiträge von admin

EM Frauen und Männer

von 28.05. bis 05.06.2022 in Tirana / Albanien

live Streamlive Ergebnisse – endgültige Startlisten

weitere Infos: BVDGEWF

Teilnehmer (mit Startzeiten in Deutschland):

Brandhuber Simon (-61A, So. 29.05.2022, 20 Uhr)

Schweizer Lisa-Marie (-71A, Mi. 01.06.2022, 17 Uhr)

Mau Jon Luke (-61A, So. 29.05.2022, 20 Uhr) Friedrich Raphael (-89B, Do. 02.06.2022, 14 Uhr)
Stransky Petr (-73B, Di. 31.05.2022, 14 Uhr)

Schroth Nina (-81A, Fr. 03.06.2022, 17 Uhr)

Lang Max (-73A, Di. 31.05.2022, 20 Uhr)

Hofmann Matthäus (-102A, Sa. 04.06.2022, 14 Uhr)

Gutu Roberto (-73A, Di. 31.05.2022, 20 Uhr)  

Annika Pilz bei der Junioren-WM

Annika Pilz startet am Dienstag, 03.05.2022, 14 Uhr bei der WM der Juniorinnen in Heraklion / Griechenland. Für Deutschland geht neben ihr nur noch Antonia Ackermann aus Berlin an den Start. Bei einem Trainingslager mit der Nationalmannschaft auf Teneriffa holte sie sich den letzten Schliff. Mit Ihrer guten Form will sie neue Bestleistungen und einen TopTen-Platz. Dabei wünschen wir viel Erfolg!

endgültige Startlisten zur WMLive-Ergebnisse – Live-Stream der IWF auf Facebook oder YouTube

(mehr …)

1.BL: Saisonabschluss gegen Samswegen

Die Rodinger Bundesligaheber beenden am Samstag in der Dreifachturnhalle mit dem Wettkampf gegen den SSV Samswegen bei Magdeburg die Saison. Trainer Gregor Nowara bietet die stärkste Truppe auf, um einen Sieg gegen „die Bördekräne“ oder zumindest einen Punkt beim Reißen zu holen. Die Zuschauer dürfen sich wieder auf einen spannenden 1. Bundesligawettkampf um 19 Uhr freuen. Durch die Absage der Mannschaft vom AC Suhl beginnt der Wettkampftag erst um 16:30 Uhr. Roding II hebt im Alleingang und der Freundschaftskampf der 3. Rodinger Staffel gegen den SC München 06 wird dabei eingebunden.

Heimkampf: Samstag 19 Uhr ist der AC Mutterstadt zu Gast

Bronxx sorgt erstmals für Stimmung in der Halle – Für Zuschauer gilt die 2G-Regel

Am Samstag gibt es wieder Bundesliga mit dem Hochkaräter und mehrfachen Deutschen Mannschaftsmeister AC Mutterstadt aus der Pfalz. Trainer Gregor Nowara hat die stärkste Staffel aufgeboten. Ein besonderer Leckerbissen für die Fans, bei den Pfälzern stemmten beim letzten Wettkampf Enzo Kuworge die Superlast von 230 kg und der Bulgare Hristo Hristov scheiterte erst bei 220 kg. Außerdem gehen die Nationalkaderheber Nina Schroth und Max Lang in Roding an die Hantel. Beim Vorkampf um 16:30 Uhr tritt erstmals die Staffel des Athletenteam Vogtland zum 2. Bundesligawettkampf gegen die zweite Rodinger Heberstaffel an. In der „Zweiten“ will das Rodinger Hebertalent Rishabh Saini zeigen, wie er sich in der Sportschule Frankfurt/Oder entwickelt hat und wieder 100 Relativpunkte liefern.

In den letzten Jahren haben die Rodinger „Gewichtheber Showgirls“ fulminant angefeuert. Leider hat sich die Truppe aufgelöst. Dafür wird am Samstag um 19 Uhr erstmals die elfköpfige ultimative Tanzgruppe Bronxx von Linda Gruber für Stimmung vor dem Wettkampf sorgen.