Bundesliga am Samstag ohne Gegner

Gäste aus Chemnitz haben abgesagt, trotzdem Wettkampf um 19 Uhr

Die Rodinger Bundesligaheber müssen den Saisonauftakt am Samstag ohne Gegner bestreiten. Nachdem in der Dreifachturnhalle die 2G-Regelung gilt, hat der Chemnitzer AC die Begegnung abgesagt. Abteilungsleiter Matthias Hecht teilt mit, dass nach Rücksprache mit dem Bundesverband Deutscher Gewichtheber die Rodinger Staffel ohne Gegner antreten muss, und natürlich auch will um die Punkte zu sichern. So wird es am Samstag um 19 Uhr zu einem Dreier-Mannschaftskampf kommen. Und die Heber hoffen auf die starke Unterstützung der Zuschauer.

Der Freundschaftskampf Roding III gegen Functional Gym Augsburg wird in die Abendveranstaltung eingebaut. Drei Blöcke mit jeweils zwei Sportler der 1. TB-Mannschaft, der 3. TB-Mannschaft und der Gästestaffel gehen an den Start. Trainer Gregor Nowara meint:“ Alle Sportler der „Ersten“ haben sich bestens auf den Begegnung gegen Chemnitz vorbereitet und so sollte ein Ergebnis um die 700 Punkte mit Unterstützung der Zuschauer möglich sein.“ Die Bundesligatruppe wird mit Nathalie Rettenberger, Annabell Jahn, Petr Stransky, Florian Reisecker, Hans Brandhuber und Peter Kulzer antreten. Für Roding III peilen Lukas Simeth, Alexander Meingast, Christoph Kellermeier, Tobias Wolf, Vishal Saini und Steffen Pilz 250 Relativpunkte gegen die Gäste aus Augsburg an.

Nochmal der Hinweis, in der Turnhalle gilt die 2G-Regelung, also nur Geimpfte oder Genesene haben Zutritt. Zudem besteht FFP2-Maskenpflicht (auch am festen Sitzplatz) – Hygienekonzept

DM Schüler: Alexander Meingast Vizemeister

Nach einem packenden Wettkampf mit dem Berliner Richard Keil wurde Alexander Meingast Deutscher Vizemeister. Er absolvierte einen hervorragenden Wettkampf und wurde zudem drittbester Heber im gesamten Jahrgang 2006 – Bilder und Ergebnisse.

Reißen: 70g – 74g – 77g, Stoßen: 85g – 89g – 92g

Schlussdreispung: 7,85m, Sternlauf: 11,47sec, Kugelschockwurf: 11,47m

DM Schüler: David Meingast auf Platz 6

Eine sehr gute Leistung zeigte David Meingast bei seiner ersten Deutschen Meisterschaft. Mit Bestleistungen in vier der fünf absolvierten Disziplinen und Platz 6 waren die Trainer sehr zufrieden – Bilder.

Reißen: 36g – 38g – 40g, Stoßen: 47g – 50g – 52g

Schlussdreispung: 6,12m, Sternlauf: 12,81sec, Kugelschockwurf: 7,66m

Bayerische Meisterschaft in Roding

Die Bayerischen Meisterschaften der Frauen und Männer sowie Junioren finden am Samstag statt. Der TB 03 Roding wünscht den 74 gemeldeten Heberinnen und Hebern aus 24 bayerischen Vereinen viel Erfolg beim Wettkampf. Die Meisterschaften werden um 9.30 Uhr von der Schirmherrin und 1. Bürgermeisterin Alexandra Riedl sowie BGKV-Vizepräsident-Gewichtheben, Robin Zelinsky eröffnet. Zuschauer und Fans sind unter Einhaltung der 3G-Regel und der geltenden Maskenpflicht herzlich willkommen. Die letzte Siegerehrung findet um 20 Uhr statt. 

9.45 Uhr Wettkampfbeginn Gruppe 1
alle Juniorinnen und Frauen -55, -59 kg mit Annabell Jahn
11.45 Uhr Wettkampfbeginn Gruppe 2
alle Frauen, -64, -71, -76 kg Körpergewicht
14.00 Uhr Wettkampfbeginn Gruppe 3
alle Junioren und Männer -73 kg mit Adolf Fischer und Max Schuierer
16.15 Uhr Wettkampfbeginn Gruppe 4
Männer -81, -89 kg mit Hermann Voit und Hans Brandhuber
18.00 Uhr Wettkampfbeginn Gruppe 5
Männer -96, -102, -109, +109 kg mit Matthias Kuchler, Peter Kulzer und Max Jackwerth

BM: Zeitplan und Teilnehmer stehen fest

Nach Meldeschluss stehen der Zeitplan und die Teilnehmerliste zu den Bayerischen Meisterschaften der Frauen und Männer sowie Junioren am 16.10.2021 in Roding zur Verfügung. Wir bedanken uns für die zahlreichen Meldungen und wünschen den Sportler/innen viel Erfolg beim Wettkampf. Die Meisterschaften werden um 9.30 Uhr von Schirmherrin und 1. Bürgermeisterin Alexandra Riedl sowie BGKV-Vizepräsident-Gewichtheben, Robin Zelinsky eröffnet. Zuschauer und Fans sind unter Einhaltung der 3G-Regel herzlich willkommen. Anbei das Schutz- und Hygienekonzept zur Veranstaltung.