ABSAGE Bayerische Meisterschaft 2020

Liebe Sportfreunde,

schweren Herzens haben wir uns vom TB 03 Roding gemeinsam mit dem BGKV dazu entschieden, die Bayerische Meisterschaft am Samstag abzusagen. Ihr könnt uns glauben, dass dies eine sehr schwierige Entscheidung war, die uns insbesondere für alle Athleten sehr Leid tut. Aufgrund der sich aktuell zuspitzenden Lage und des beschlossenen Lockdowns war dies jedoch unausweichlich.

Wir bedanken uns bei allen Vereinen für die Vielzahl an Meldungen. Es zeigt, dass unsere tolle Sportart weiter an Fahrt aufnimmt. Bleibt dabei und lasst euch von Corona nicht entmutigen.

Wir hoffen euch bald wieder zu einem Wettkampf in Roding begrüßen zu dürfen.

Ansetzungen 2. Bundesliga 2020/21

Auch die Einteilung für die 2. Bundesliga wurde bekannt gegeben. Unsere zweite Mannschaft ist der Gruppe B (Mitte) zugeteilt. Hier sind in diesem Jahr Mannschaften aus Bayern (Weiden und Aufsteiger Waldkirchen), Thüringen (Gräfenroda und Suhl), Baden-Württemberg (Pforzheim) sowie Sachsen (Athletenteam Vogtland) vertreten. Insgesamt stehen bei einer einfachen Runde sechs Wettkämpfe an. Dabei ist das Niveau der Mannschaften ziemlich ähnlich und es werden spannende Begegnungen erwartet. Gräfenroda gilt dabei mit seinen Neuzugängen als Favorit auf den Meistertitel

Der Auftakt findet diesmal am 21.11.2020 beim SC Pforzheim statt, wo wir zuletzt in der 1. Bundesliga zu Gast waren. Die Duelle mit den bayerischen Vertretern haben Derbycharakter und werden sicherlich packende Wettkämpfe. Der Kader 2020/21 besteht aus den bewährten Kräften der vergangenen Jahre. Neu dazu kommt unser bester Nachwuchsheber Rishabh Saini, der in den letzten Jahren eine tolle Entwicklung genommen hat. Damit will die „Zweite“ wieder einen Mittelfeldplatz in der Liga erreichen.

Paarungsliste 2. BundesligaSportkalender TB 03 RodingLinks zu den Vereinen

Annika Pilz mit schwarzem Tag

Annika Pilz erwischte gestern beim Ersatzwettkampf des Bundesverbandes Deutscher Gewichtheber für die abgesagte EM der Junioren/innen leider einen schwarzen Tag. Erstmals in ihrer noch jungen Laufbahn konnte sie im Reißen keinen gültigen Versuch in die Wertung bringen. Nach dem ungültigen Anfangsversuch von 72 kg steigerte Annika mutig auf 74 kg. Dieser Mut wurde aber leider nicht belohnt und sie scheiterte auch zweimal an dieser Last. Im Stoßen brachte die 17-jährige 85 kg im Anfangsversuch gültig in die Wertung. Dann scheiterte die sie jeweils an den neuen persönlichen Bestleistungen von 89 kg und 90 kg.

Leider kein guter Tag für Annika. Aber diese Erfahrung mussten schon viele Heber machen. Wir sind überzeugt, dass unser jüngstes Mitglied im Bundesligateam zur neuen Saison wieder zu alter Stärke findet.

Ergebnisse – Bildquelle: BVDG

Paarungen 1. Bundesliga Saison 2020/21

Auftakt am 21.11.2020 in Obrigheim – erster Heimkampf am 19.12.2020 gegen Meister Samswegen

Der Bundesverband Deutscher Gewichtheber hat die Termine für die Saison 2020/21 bekanntgegeben. Die 1. Bundesliga ist in diesem Jahr mit acht Mannschaften besetzt und verspricht Gewichtheben auf Topniveau. Mit dabei sind folgende Teams: AC Mutterstadt, SV Obrigheim, SSV Samswegen, AV 03 Speyer, KSV Durlach, Chemnitzer AC, TSV Schwedt (Aufsteiger) und TB 03 Roding. Der Berliner TSC hat seine Mannschaft zurückgezogen.

Trainer Gregor Nowara hat wieder einen starken Kader zur Verfügung. Wobei der Abgang von Simon Brandhuber natürlich schmerzt. Mit den Neuzugängen Ali Isilay (ESV München-Freimann) und Forian Reisecker (USV Lochen / AUT) sind zwei äußerst motivierte Sportler hinzugestoßen, die sicherlich ein Gewinn für unser Team sein werden. Oberstes Ziel ist auch in der Saison 2020/21 der Klassenerhalt. Hierzu ist Platz 7 notwendig. Vielleicht ist auch wieder eine Überraschung, wie zuletzt der Sieg gegen Obrigheim, möglich.

Paarungen 1. BundesligaLinks zu den anderen BundesligistenSportkalender TB 03 Roding

Kinder und Jugendliche willkommen

Am Mittwoch 9. September um 17 Uhr startet wieder das Nachwuchstraining bei den Hebern.

Die jahrzehntelangen Erfolge der Rodinger Gewichtheber waren nur möglich, weil die Gewichtheberabteilung des TB 03 Roding in der Vergangenheit eine hervorragende Nachwuchsarbeit geleistet hat. Und diese Nachwuchsarbeit soll mit einer neuen Trainingsgruppe weiter geführt werden. Wie wichtig die Rodinger Heber die Nachwuchsförderung nehmen zeigt, dass Abteilungsleiter Matthias Hecht, (20 Jahre aktiv gehoben und Besitzer des B-Trainerscheines) selbst die neue Gruppe mit seiner langen Erfahrung trainieren wird.

(mehr …)

Termine und Ausschreibungen

Für den Oktober sind wieder die ersten Wettkämpfe in Roding geplant. Am 03.10.2020 wird die Vereinsmeisterschaft (Ausschreibung) aus dem April 2020 mit Gästeklasse nachgeholt und am 31.10.2020 sind wir Ausrichter der Bayerischen Meisterschaften der Freuen und Männer (Ausschreibung). Wir freuen uns auf die Wettkämpfe und zahlreiche Teilnehmer.

Der Bundesligastart ist dann für den 21.11.2020 angesetzt. Alle Termine gibts wie immer in unserem Sportkalender und die Details jeweils unter dem Reiter Termine. Zu allen Veranstaltungen bleibt natürlich die aktuelle Lage abzuwarten und es wird ein Hygienekonzept geben.

Freude im Heberlager über Trainingsstart in der Halle

Seit Montag 15. Juni dürfen die Gewichtheber des TB 03 Roding wieder in der Dreifachturnhalle trainieren. In den über drei Monaten Trainingspause hat sich jede Menge Staub nicht nur auf der Trainingsfläche, den Heberbrettern, aber auch an den Geräten wie Hanteln, Scheiben, Kniebeugenständer usw.  angesammelt. Nach dem Motto: „Selbst ist der Mann“ legten die Sportler am Sonntag vor dem Trainingsbeginn selbst Hand an. Ausgerüstet mit mehreren Staubsaugern erfolgte zuerst die Grobreinigung, dann zeigten die starken Männer hausfrauliche Qualitäten. Mit Putzlappen und Wischmop wurden die Flächen auf Vordermann gebracht. Aber auch jede Hantel, die Scheibenständer und jede Scheibe von 0,5 bis 25 kg wurde gründlich abgewischt und desinfiziert. Nach getaner Arbeit strahlte die Trainingsfläche wieder im neuen Glanz und die Sportler freuen sich, dass es endlich wieder los geht mit dem Training.

(mehr …)

Simon Brandhuber verlässt den TB 03 Roding

Nach 19 Jahren wechselt Simon Brandhuber von Roding nach Speyer

Gerüchte machten schon die Runde, aber jetzt ist es offiziell. Der Abteilungsleiter der Rodinger Gewichtheber, Matthias Hecht, gibt bekannt: „Die Nummer 1 in der Bundesligastaffel des TB 03 Roding, Simon Brandhuber verlässt nach 19 Jahren im TB-Trikot die Stemmer von der Regenreib’n. Wir, die gesamte Heberabteilung, bedauern natürlich diesen Schritt sehr. Wir haben aber auch Verständnis für die Entscheidung von Simon Brandhuber und danken ihm für die lange Loyalität zum Verein und seinem enormen Einsatz für die Rodinger Gewichtheber“.

(mehr …)

Quiz rund um das Gewichtheben in Roding

Da wir bedingt durch die Corona Pandemie aktuell unserem Lieblingssport nicht nachkommen können haben wir uns gedacht, dass wir euch mit einem kleinen Quiz die Wartezeit etwas verkürzen. Es gibt Fragen rund um den Hantelsport (in Roding) mit ein paar Ausrutschern. Mitspielen darf bei dem Quiz natürlich jeder. Die drei Erstplatzierten (meiste Punktzahl und bei Gleichstand Losentscheid) bekommen einen kleinen Preis verliehen, sobald die Gewichte in der Rodinger Dreifachturnhalle wieder poltern.

Der Fragebogen kann online über den nachfolgenden Link ausgefüllt werden. Bei technischen Fragen könnt ihr auch an Johannes Janker (johannes.janker@gmx.de) wenden.

Viel Spaß beim rätseln, kniffeln und recherchieren wünschen die Rodinger TB-Heber. Viele Antworten findet ich dabei auch auf unserer Website. Einsendeschluss ist der 15.06.2020. Hinweis zum Datenschutz.

(mehr …)

Neues Design für unsere Homepage

Nach zehn Jahren hat unsere Homepage ein neues Gesicht bekommen. Gemeinsam mit dem IT-Spezialisten Michael Haberzeth haben unsere Vorstandsmitglieder Christian Angermeier, Max Schuierer und Matthias Hecht in den letzten Wochen die neue Seite entwickelt. Dabei stehen euch die Inhalte in gewohnter Weise zur Verfügung. Die Menüführung wurde jedoch etwas schlanker gestaltet und die Nutzung mit mobilen Endgeräten optimiert. Wir freuen uns weiterhin auf viele Nutzer und wünschen euch viel Spaß beim stöbern. Haltet uns bis zur Wiederaufnahme des Sportbetriebs weiterhin die Treue. Dann werden wir natürlich auch wieder ausführlich berichten.