Bundesligasaison beendet – weitere Wettkampfabsagen

Der Bundesverband Deutscher Gewichtheber (BVDG) hat die Bundesligasaison für beendet erklärt. Die abgesagten Wettkämpfe vom 14.03.2020 werden nicht mehr nachgeholt und auch das Bundesligsfinale sowie der Aufstiegskampf finden nicht statt. Wie die Ligeneinteilung in der nächsten Saison aussieht, werden die entsprechenden Ausschüsse des BVDG in den nächsten Wochen entscheiden. Es ist jedoch davon auszugehen, dass der TB 03 Roding auch in der nächsten Saison der höchsten deutschen Wettkampfklasse angehört.

Seitens des Bezirkssportwarts Ben Tisowsky wurde auch die Oberpfalzmeisterschaft am 25.04.2020 abgesagt. Wann der Trainings- und Wettkampfbetrieb wieder aufgenommen werden kann, muss abgewartet werden.

Keine Wettkämpfe und kein Trainingsbetrieb

Aufgrund des Coronavirus wurden seitens des Bundesverbandes Deutscher Gewichtheber vorerst alle Wettkämpfe bis Ende März 2020 abgesagt. Betroffen sind dabei auch unsere letzten Bundesligakämpfe. Wie die Saison bewertet und abgeschlossen wird, soll im Laufe der nächsten Woche entschieden werden. Alles Weitere dazu könnt ihr auf der Homepage des BVDG nachlesen. Auch die Europameisterschaft ist auf Juni 2020 verschoben.

Der Bayerische Gewichtheberverband hat bis auf Weiteres alle Veranstaltungen, Sitzungen und Maßnahmen abgesagt.

Ab sofort stellen auch wir unseren Trainingsbetrieb bis auf Weiteres ein. Auch die Vereinsmeisterchaft am 04.04.2020 findet nicht statt. Wir bitten in dieser außergewöhnlichen Situation um das Verständnis unserer Mitglieder.

Auch im Jahr 2020 wieder ein starker Förderkreis

Für das Jahr 2020 haben so gut wie alle bisherigen Förderkreismitglieder ihre Mitgliedschaft verlängert. Als neue Sponsoren dürfen wir Alexandra Meisinger Fotografie, Teresa Held und Dietmar Schleich herzlich begrüßen. Es freut uns besonders das uns die Bäckerei Kraus, Renate Hecht, Mathilde Panzer und Richard Stauß verstärkt unterstützen. Wir bedanken uns bei allen Partnern für die neue und weitere – teilweise schon jahrzehntelange – Unterstützung des Hantelsports in Roding recht herzlich. Eine Übersicht aller Förderkreismitglieder mit den Links zu deren Internetseiten finden Sie hier. Sofern auch Sie Mitglied im Förderkreis werden möchten, können Sie sich auf dieser Seite informieren oder eines unserer Vorstandsmitglieder ansprechen.

Kampfrichter Hans Gradl verabschiedet

Beim Gewichtheben sitzt der Kampfrichter immer vor dem Sportler, verfolgt konzentriert den Bewegungsablauf und bewertet dann die Leistung. So auch 22 Jahre lang Bundesligakampfrichter Hans Gradl vom TSV Schwandorf. Der viele Bundesligawettkämpfe, ob bei der 1. oder 2. Liga in Roding geleitet hat. Letzten Samstag war es sein letzter Wettkampf bei der 2. Bundesliga Begegnung TSV Heinsheim gegen TB 03 Roding II. Weiterlesen

Starke Leistungen beim Frühjahrsturnier

Beim diesejährigen Jugendfrühjahrsturnier zeigten unsere Jugendlichen durchweg gute Leistungen. Jeder Heber konnte in mindestens einer Disziplin eine neue Bestleistung erzielen. Lukas Simeth und Alexander Meingast konnten sich dabei jeweils die Silbermadaille in ihrem Jahrgang sichern. Auch die Mannschaft landete auf Platz 2. Die Trainer Daniel Nowara und Matthias Hecht waren mit den gezeigten sehr zufrieden. Bilder und Ergebnisse

Nach dem Wettkampf wurden Alexander Meingast und Rishabh Saini in das Bayerische Team für den Schüler- bzw. Jugendländerpokal berufen.

Knappe Niederlage in Speyer

Unerwartet spannend wurde es beim Wettkampf in Speyer. Im Reißen setzte sich der Favorit noch deutlich durch, aber im Stoßen konnte unser Team lange Paroli bieten. Auch wenn der erfahrene Jürgen Spieß für Speyer am Ende auch diesen Punkt sicherte. Das Endresultat lautete 742,2 : 710,8. Mit Simon Brandhuber wäre ein Sieg durchaus möglich gewesen. Peter Kulzer zeigte als einziger Rodinger sechs gültige Versuche. >>Bilder

Für die zweite Mannschaft gab es in Magstadt nichts zu holen. Der Aufsteiger setzte sich verdient mit 496,4 : 430,0 durch. Einen starken Wettkampf lieferten vor allem Adolf Fischer und Julia Kellermeier ab. Mohamed Jalloh ersetzte den kurzfristig erkrankten Daniel Nowara.

Weltcup in Rom

Simon Brandhuber startete am 28.01.2020 beim Weltcup in Rom und wollte dort möglichst viele Punkte für die Olympiaqualifikation sammeln. In der Klasse -67 kg erwischte er jedoch einen gebrauchten Tag und konnte jeweils nur seine Anfangsversuche in die Wertung bringen.

Körpergewicht: 66,9 kg, Reißen: 138g – 142u – 142u. Stoßen: 160g – 165u – 165u, Relativ 174 Punkte, Platz: 2

Live-Scorboard und Live-Stream

Endgültige Startliste mit Zeitplan

Italienischer Gewichtheberverband

Georg Hecht als Bezirkssportwart verabschiedet

Für seine langjährige, hervorragende Arbeit als Bezirkssportwart im Gewichtheben wurde Georg Hecht bei der Bezirksversammlung am vergangenen Freitag in Schwandorf Dank und Anerkennung ausgesprochen. Nach 44 Jahren in diesem Amt stellte er sich nicht mehr zur Wahl und machte Platz für die Jugend.

Der Vorsitzende des Bezirks Oberpfalz, Ulrich Mielich, würdigte beim Bezirkstag in einer Laudatio die ehrenamtliche Tätigkeit von Georg Hecht als Bezirkssportwart und überreichte ein Präsent. Weiterlesen

Kinder und Jugendliche willkommen

Am Dienstag 14. Januar um 17 Uhr startet neue Trainingsgruppe für Mädchen und Jung’s

Die jahrzehntelangen Erfolge der Rodinger Gewichtheber waren nur möglich, weil die Gewichtheberabteilung des TB 03 Roding in der Vergangenheit eine hervorragende Nachwuchsarbeit geleistet hat. Und diese Nachwuchsarbeit soll mit einer neuen Trainingsgruppe weiter geführt werden. Wie wichtig die Rodinger Heber die Nachwuchsförderung nehmen zeigt, dass Abteilungsleiter Matthias Hecht, (20 Jahre aktiv gehoben und Besitzer des B-Trainerscheines) selbst die neue Gruppe mit seiner langen Erfahrung trainieren wird. Weiterlesen