Georg Hecht als Bezirkssportwart verabschiedet

Für seine langjährige, hervorragende Arbeit als Bezirkssportwart im Gewichtheben wurde Georg Hecht bei der Bezirksversammlung am vergangenen Freitag in Schwandorf Dank und Anerkennung ausgesprochen. Nach 44 Jahren in diesem Amt stellte er sich nicht mehr zur Wahl und machte Platz für die Jugend.

Der Vorsitzende des Bezirks Oberpfalz, Ulrich Mielich, würdigte beim Bezirkstag in einer Laudatio die ehrenamtliche Tätigkeit von Georg Hecht als Bezirkssportwart und überreichte ein Präsent. Weiterlesen

Kinder und Jugendliche willkommen

Am Dienstag 14. Januar um 17 Uhr startet neue Trainingsgruppe für Mädchen und Jung’s

Die jahrzehntelangen Erfolge der Rodinger Gewichtheber waren nur möglich, weil die Gewichtheberabteilung des TB 03 Roding in der Vergangenheit eine hervorragende Nachwuchsarbeit geleistet hat. Und diese Nachwuchsarbeit soll mit einer neuen Trainingsgruppe weiter geführt werden. Wie wichtig die Rodinger Heber die Nachwuchsförderung nehmen zeigt, dass Abteilungsleiter Matthias Hecht, (20 Jahre aktiv gehoben und Besitzer des B-Trainerscheines) selbst die neue Gruppe mit seiner langen Erfahrung trainieren wird. Weiterlesen

Zahlen 2019 – Termine 2020

Im Jahr 2019 waren 39 Heberinnen und Heber für den TB 03 Roding im Einsatz und zeigten dabei starke Leistungen. Auf unserer Homepage wurden die Statistiken aktualisiert. Vier Oberpfalz, acht Bayerische und drei Deutsche Meistertitel konnten die Athleten dabei im Jahr 2019 erringen. In der ewigen Bestenliste finden sich mittlerweile 249 Sportler/innen wieder. Wobei Neuzugang Petr Stransky mit 143 Punkten gleich auf Rang 6 sprang. Annika Pilz schaffte zudem den Sprung in die Top 20.

Zudem wurden die Termine für das Jahr 2020 abgestimmt und bekanntgegeben. Den Sportjahreskalender des TB 03 Roding finden Sie hier. Auf der Homepage des BGKV ist der bayerische Sportkalender veröffentlicht.

Gebt Simon Brandhuber eure Stimme

Unser Vizeeuropameister Simon Brandhuber steht bei der Mittelbayerischen Zeitung zur Wahl zum Sportler des Jahres 2019. Wir würden uns freuen, wenn ihr ihm eure Stimme gebt. Dies könnt ihr unter folgendem Link tun. Er steht in der Kategorie „Sportler“ zur Wahl. Auch in den anderen Kategorien stehen erfolgreiche Athleten zur Wahl. Unter anderem Amelie Hörner vom ASV Neumarkt. Unter allen Teilnehmer/innen der Abstimmung wird ein Wellnesswochenende verlost.

Frohe Weihnachten

Wir wünschen allen Besuchern unserer Homepage ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2020. Am Ende eines erfolgreichen Jahres für die Rodinger TB-Heber gilt der Dank allen Freunden, Fans, Förderern und Sponsoren. Wir freuen uns gemeinsam mit Ihnen auf ein ereignisreiches Jahr 2020. Das oberste Ziel ist die Sicherung des Klassenerhalts in der 1. Bundesliga. Zudem sind wir im September Ausrichter der Bayerischen Meisterschaft der Frauen und Männer

Guter Jahresabschluss für S. Brandhuber

Beim Qatar-Cup in Doha zeigte Simon Brandhuber einen guten Jahresabschluss. Er erreichte vier gültige Versuche und konnte seine Leistung von der Deutschen Meisterschaft noch um 1 kg steigern. Der Wettkampf im Überblick:

KG: 70,35 kg; Reißen: 135u – 135g – 140g; Stoßen: 158g – 164g – 170u

Annika Pilz macht aus dem Traum Wirklichkeit.

Auf den Tag topfit am Mittwoch in Israel – ohne Nerven – sechs Gültige – Top-Ten-Platz und 125 Relativpunkte

Abteilungsleiter Matthias Hecht schreibt dazu: „Annika Pilz zeigte sich bei der Jugend-EM in Topform. Mit neuen persönlichen Bestleistungen von 75 kg im Reißen, 87 kg im Stoßen und 162 kg im Zweikampf kam sie auf Platz 6. Mit sechs gültigen Versuchen erwischte sie einen Sahnetag und erreichte 125 Relativpunkte! – Glückwunsch“. Ja, es war eine tolle Vorstellung welche die 17 jährige Rodinger Jugendheberin Annika Pilz bei ihrem ersten Einsatz am Mittwoch für Deutschland bei der Jugend Europameisterschaft in Eilat/Israel gezeigt hat. Weiterlesen

EM Jugend (U15 + U17)

von 07. bis 14.12.2019 in Eilat / Israel mit Annika Pilz

Live-StreamLive-Ergebnisseendgültige StartlistenBVDGEWF

Hervorragender Auftritt von Annika Pilz mit sechs gültigen Versuchen und neuen Bestleistungen

Reißen 70g – 73g – 75g; Stoßen 80g – 84g – 87g; Video; Protokoll; Bericht

Deutsches Team mit Startzeiten in Deutschland:

U17  
Pilz Annika (-55; 75 / 87 / 162 / 6.) Schlittig Vicky (-59; 75 / 83 / 158 / 13.)
Ackermann Antonia (-59; 72 / 85 / 157 / 14.) Hörner Amelie (-71; 77 / 97 / 174 / 10.)

 

Simon Brandhuber verteidigt seinen Titel bei der Deutschen

Gregor Nowara musste in Obrigheim krankheitsbedingt auf den Start verzichten – BilderErgebnisse

Eigentlich wollten die beiden besten Bundesligaheber des TB 03 Roding die Fahne bei den Deutschen Meisterschaften in Obrigheim hoch halten. Doch Gregor Nowara musste krankheitsbedingt ganz kurzfristig auf den Start verzichten. So zog Simon die Sache DM 2019 alleine durch. Der Rodinger Vize Europameister Simon Brandhuber holte sich im letzten Jahr vor einer begeisterten Rodinger Kulisse locker in der Klasse bis 69 kg Körpergewicht den Meistertitel mit starken 137 kg Reißen und 160 kg Stoßen. Dieses Jahr trat  Simon in der Klasse bis 73 kg Körpergewicht wieder in glänzender Verfassung an. Mit sechs gültigen Versuchen konnte er sich gegen Roberto Gutu, seinen stärksten Widersacher, klar durchsetzen. Die Nummer 1 im Rodinger  Bundesligateam brachte sechs blitzsaubere Versuche auf die Bühne und sicherte sich mit 137 kg Reißen, 166 kg Stoßen und 303 kg im Zweikampf den Deutschen Meistertitel 2019. Dies bedeutete sehr starke 170 Relativpunkte. Weiterlesen