Alle Beiträge von Christian Angermeier

Vize im Team bei der Süddeutschen

Einzeltitel für 13-jährige Annika Pilz – BilderErgebnisse

Bei den Süddeutschen Meisterschaften für Kinder und Schüler mussten sich die fünf Rodinger in Ingolstadt mit den besten 110 Nachwuchskräften aus Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland messen. Unter 14 Teams holte sich der TB-Nachwuchs die Vizemeisterschaft. Annika Pilz gelang nach dem Bayerischen Frühjahrturnier auch der Sieg bei der Süddeutschen Meisterschaft beim Jahrgang 2002.

Weiterlesen

Roding III bekommt den Meisterpokal der Bezirksliga

Bruderduell ging deutlich mit 255,5 : 95,5 an Roding III – BilderProtokoll

Erstmals holte Roding III am Samstag beim Bundesliga Vorkampf in der Dreifachturnhalle die Meisterschaft in der Bezirksliga Oberpfalz/Niederbayern nach weiteren drei Punkten beim 255,5 : 95,5 Sieg gegen Roding IV. Abteilungsleiter Matthias Hecht begrüßte die Zuschauer und Fans, sowie Eltern und Geschwister der jungen Heber.

Und ganz überlegen ging der Titel an Roding III. Ohne einen einzigen Punkt abzugeben machten die jungen Heberinnen und Heber mit 18 : 0 Punkten ihr Meisterstück. Bereits im letzten Jahr reichte es zur Vizemeisterschaft hinter dem ASV Neumarkt und in dieser Saison eilte Roding III von Sieg zur Sieg und war nicht zu bremsen.

Weiterlesen

Gegen Obrigheim war nichts zu holen bei 664,3 : 796,2

Protokoll – Bilder – Mit dem aktuellen Tabellenzweiten SV Germania Obrigheim kam am Samstag ein Hochkaräter des deutschen Gewichthebens nach Roding. Die Gäste vom Neckar konnten nicht in bester Besetzung antreten, trotzdem siegten sie klar mit 796,2 : 664,3 Punkten gegen die TB – Truppe. Sportlicher Höhepunkt war die Olympianorm von Nico Müller mit 338 kg im Zweikampf bei 177,2 Relativpunkten. Bei Roding war Simon Brandhuber, der sich derzeit auf die Europameisterschaft im April in Norwegen vorbereitet, mit 151 Punkten wieder bester Mann.

Weiterlesen

Roding I verliert gegen Obrigheim

Mit 664,3 : 796,2 Relativpunkten verlor die erste Mannschaft gegen den Tabellen-Zweiten der 1. Bundesliga Gruppe A, dem SV Germania Obrigheim. Bester Heber im Rodinger Lager war Simon Brandhuber mit 151,0 Relativpunkten, gefolgt von Gregor Nowara mit 140,4 Punkten. Nico Müller vom SV Germania Obrigheim konnte dabei sogar die Olympia-Norm bewältigen. 

Weiterhin auf Meisterschaftskurs in der 2. Bundesliga Mitte befindet sich die zweite Mannschaft des TB 03 Roding. Diese gewann mit einer starken Leistung gegen die Gäste aus Thüringen, dem AC Suhl, mit 508,1 : 426,8 Relativpunkten.

Erwartungsgemäß ging das interne Duell in der Bezirksliga aus. Der TB 03 Roding III siegte gegen die vierte Mannschaft mit 255,5 : 95,5 Relativpunkten und bleibt damit ungeschlagener Bezirksligameister.  

Bayerns Hebernachwuchs schwitzt in Roding

Auch drei Rodinger Jugendheber für Meißen nominiert. 

Drei Tage nutzte der Bayerische Landestrainer für Gewichtheben, Christian Koherr aus München die idealen Bedingungen der Rodinger Gewichtheber in der Dreifachturnhalle zu einem Lehrgang. Die besten Nachwuchsheber aus Bayern bereiteten sich mit dem Landestrainer und den Stützpunkttrainern Fritz Bruckner (Weiden), Alfred Bechtold (Neumarkt), Alexander Aschenbrenner (Schrobenhausen) und Gregor Nowara (Roding) auf die Süddeutsche Meisterschaft und die Jugend Länder-Mannschaftsmeisterschaft vor.

Weiterlesen