Bay. Jugendfrühjahrsturnier

Mit sieben Sportlern sind wir beim Frühjahrsturnier in München-Neuaubing vertreten. Beim ersten Wettkampf des Jahres für den Nachwuchs gilt es die Trainingsleistungen zu bestätigen. Dabei wird neben dem olympischen Gewichtheben auch die Athletik absolviert. Für Lukas Simeth, Alexander und David Meingast geht es zudem um die Qualifikation für den Jugend- bzw. Schülerpokal Mitte März in Rodewisch.

Rodinger Teilnehmer:

David Meingast (Jg. 2008), Lukas Lorenz (Jg. 2008), Jonathan Baier (Jg. 2008), Nico Meier (Jg. 2008), Philipp Krüger (Jg. 2007), Alexander Meingast (Jg. 2006) und Lukas Simeth (Jg. 2005)

Ausschreibung

Zeitplan

Teilnehmerliste

Vorbericht

Hebernachwuchs nach München-Neuaubing

Mit sieben jungen Sportlern starten die Rodinger Gewichtheber am Samstag beim bayerischen Frühjahrsturnier in München-Neuaubing. Beim ersten Wettkampf des Jahres für den Nachwuchs gilt es die Trainingsleistungen beim Wettkampf zu bestätigen. Dabei wird neben dem olympischen Gewichtheben mit Reißen und Stoßen auch die Athletik mit Pendellauf, Anristen, Schlussdreisprung und Kugelschockwurf absolviert.

Für die schon erfahrenen Nachwuchsleute Lukas Simeth, Alexander und David Meingast geht es zudem um die Qualifikation für den Jugend- bzw. Schülerpokal Mitte März in Rodewisch. Der Bayerische Landestrainer Christian Koherr wird nach dem Turnier das Bayerische Schülerteam benennen. Deshalb werden sich diese drei besonders ins Zeug legen. Für Jonathan Baier und Philipp Krüger ist es nach dem Nikolausturnier im Dezember auf Oberpfalzebene der erste Wettkampf mit Mitbewerbern aus ganz Bayern.

Aus der Leistung von Reißen und Stoßen, verbunden mit den Technikpunkten und den Mehrkampfpunkten unter Berücksichtigung des Körpergewichts wird die Gesamtpunktzahl ermittelt. Diese entscheidet über die Rangfolge innerhalb der Jahrgänge. So treffen beim Jahrgang 2008 gleich vier Rodinger aufeinander und müssen sich mit den anderen jungen Sportfreunden aus ganz Bayern messen.

Erfolgreiche Nachwuchswerbung

Abteilungsleiter und Jugendtrainer Matthias Hecht hat erfolgreich bei einigen Sportstunden in den Schulen Gewichtheben demonstriert und für den Gewichthebersport geworben. So hat sich eine neue Trainingsgruppe gebildet, mit dem Ziel bei der Oberpfalzmeisterschaft am 25. April in Regensburg den ersten Wettkampf zu bestreiten. Die sieben Starter in München-Neuaubing versuchen natürlich, neue Bestmarken zu schaffen. Die vier besten Nachwuchsheber jedes Vereins kämpfen auch um die Mannschaftswertung, wobei die TB Kids den Ehrgeiz haben auch da gemeinsam auf das Treppchen zu kommen. Neben Nachwuchstrainer Matthias Hecht steht auch Regionaltrainer Daniel Nowara bei der Betreuung zur Verfügung, da nach dem Zeitplan der eine Teil beim Gewichtheben und zugleich der andere Teil beim Athletik Mehrkampf gefordert ist. Daniel Nowara steuert auch den gemieteten Neun-Personen Bus für die Fahrt nach Neuaubing und zurück.