Starke Leistung beim WM-Test

Sonntag, 07.September 2014

Simon Brandhuber zeigte sich beim WM-Test in Mutterstadt in guter Frühform. Mit sechs gültigen Versuchen und starken 156 Relativ belegte er den dritten Platz in einem erlesenen Feld an deutschen Spitzenhebern.

Wettkampfdetails:

Körpergewicht 71,2 kg; Reißen: 125 – 130 – 135; Stoßen 150 – 155 – 160; Zweikampf 295; Relativ 156

Der Rodinger Gewichtheber Simon Brandhuber bereitet sich mit der Deutschen Nationalmannschaft ganz gezielt auf die vom 5. bis 16. November stattfindenden Weltmeisterschaften in Almaty (Kasachstan) vor.  Am letzten Freitag traf sich die deutsche Gewichtheber Nationalmannschaft zum WM-Testwettkampf beim Athletenclub Mutterstadt in der Pfalz. Vor fast 400 Zuschauern zeigten sie, wie fit sie bereitzs sind.

„Im Großen und Ganzen bin ich mit den Leistungen sehr zufrieden“, erklärt Oliver Caruso, Bundestrainer Gewichtheben. Für die weitere Vorbereitung ging es gleich am Samstag 6. September ins Trainingslager nach Teneriffa. Ein weiterer Testkampf folgt für den Rodinger beim Traditionsturnier in Meißen um den „Pokal der Blauen Schwerter“. Hier kämpft auch Vereinskamerad Gregor Nowara um die U23-EM-Qualifikation Ende November in Limassol auf Cypern.

Der wichtige endgültige Wettkampf für die Quali zur WM steigt bei der Deutschen Meisterschaften 2014 am 24 bis 25. Oktober in Obrigheim für den Rodinger Simon Brandhuber.

Berichte: BVDGAC Mutterstadt