Heber schließen mit Sommerfest Saison ab

Voraussichtlicher Bundesligastart am 21. November 2020 – Bilder

Entgegen der langjährigen Tradition fand dieses Jahr das Sommerfest der Rodinger Gewichtheber nicht im Hecht Garten am Nanzinger Weg, sondern beim stellvertretenden Abteilungsleiter Christian Angermeier in Hochbrunn statt. Bereits am Nachmittag um 14 Uhr hat Trainer Gregor Nowara die erste und zweite Mannschaft zu einem gemeinsamen Training zusammen mit der Neuerwerbung, dem österreichischen Staatsmeister Florian Reisecker eingeladen. Der zweite Neue, Ali Isilay, steht im Prüfungsstress und musste kurzfristig für das Sommerfest absagen.

(mehr …)

Konrad Siebenhandl wird 70

44 Jahre Kassier und Förderkreismitglied seit Gründung im Jahr 1979

Im „Kaufhaus Siebenhandl“, bekommt man neben frischem Obst und Gemüse, alle Grundnahrungsmittel. Aber auch Schuhcreme und Zahnbürsten erhält man hier. Ein Geheimtipp bei den Schülern und Kindern sind seine Süßwaren in Einzelstücken. Ob Maus, Schlange, Frosch oder Kirschen gibt es einzeln oder in die Tüte verpackt. Viele Schülergenerationen haben sich  beim „Siebenhandl“ ein.

(mehr …)

Freude im Heberlager über Trainingsstart in der Halle

Seit Montag 15. Juni dürfen die Gewichtheber des TB 03 Roding wieder in der Dreifachturnhalle trainieren. In den über drei Monaten Trainingspause hat sich jede Menge Staub nicht nur auf der Trainingsfläche, den Heberbrettern, aber auch an den Geräten wie Hanteln, Scheiben, Kniebeugenständer usw.  angesammelt. Nach dem Motto: „Selbst ist der Mann“ legten die Sportler am Sonntag vor dem Trainingsbeginn selbst Hand an. Ausgerüstet mit mehreren Staubsaugern erfolgte zuerst die Grobreinigung, dann zeigten die starken Männer hausfrauliche Qualitäten. Mit Putzlappen und Wischmop wurden die Flächen auf Vordermann gebracht. Aber auch jede Hantel, die Scheibenständer und jede Scheibe von 0,5 bis 25 kg wurde gründlich abgewischt und desinfiziert. Nach getaner Arbeit strahlte die Trainingsfläche wieder im neuen Glanz und die Sportler freuen sich, dass es endlich wieder los geht mit dem Training.

(mehr …)

Simon Brandhuber verlässt den TB 03 Roding

Nach 19 Jahren wechselt Simon Brandhuber von Roding nach Speyer

Gerüchte machten schon die Runde, aber jetzt ist es offiziell. Der Abteilungsleiter der Rodinger Gewichtheber, Matthias Hecht, gibt bekannt: „Die Nummer 1 in der Bundesligastaffel des TB 03 Roding, Simon Brandhuber verlässt nach 19 Jahren im TB-Trikot die Stemmer von der Regenreib’n. Wir, die gesamte Heberabteilung, bedauern natürlich diesen Schritt sehr. Wir haben aber auch Verständnis für die Entscheidung von Simon Brandhuber und danken ihm für die lange Loyalität zum Verein und seinem enormen Einsatz für die Rodinger Gewichtheber“.

(mehr …)

Trainingsplan für zu Hause

Der Baden-Württembergische Gewichtheberverband hat auf seiner Homepage einen Heimtrainingsplan erstellt. Oliver Caruso hat in Zusammenarbeit mit Stefano Grasso und Nico Müller hier tolle Übungen für zu Hause gefunden. Dabei werden die Trainingseinheiten so gut wie möglich an die Anforderungen des olympischen Gewichthebens angepasst und bilden eine Grundlage für starke Wettkämpfe im Herbst. Mehr dazu in diesem Video.

Unter folgendem Link findet ihr den ersten Plan für diese Woche. Auf Youtube stehen zudem kurze Videos mit den Übungsbeschreibungen zur Verfügung. Hier könnt ihr die Übungen entsprechend den Vorgaben des Trainingsplans finden und vorab ansehen.

Simon Brandhuber geht einen weiteren Schritt Richtung Olympia

Die Olympiakandidaten des Bundesverbandes Deutscher Gewichtheber bereiteten sich in Spanien mit dem spanischen Team im Olympiazentrum Madrid auf den vorletzten Qualifikationswettkampf in Malta (28.02.-01.03.20) vor. Zu diesem Silver-Level-Turnier werden neben unserem Vizeeuropameister Simon Brandhuber, der erstmals in der Gewichtsklasse bis 61 Kg an den Start gehen wird, auch Jon Luke Mau, Max Lang, Jürgen Spieß und Patricia Rieger um wichtige Robi-Points für die Olympiaqualifikation an die Hantel treten.

Weiterlesen

Auch im Jahr 2020 wieder ein starker Förderkreis

Für das Jahr 2020 haben so gut wie alle bisherigen Förderkreismitglieder ihre Mitgliedschaft verlängert. Als neue Sponsoren dürfen wir Alexandra Meisinger Fotografie, Teresa Held und Dietmar Schleich herzlich begrüßen. Es freut uns besonders das uns die Bäckerei Kraus, Renate Hecht, Mathilde Panzer und Richard Stauß verstärkt unterstützen. Wir bedanken uns bei allen Partnern für die neue und weitere – teilweise schon jahrzehntelange – Unterstützung des Hantelsports in Roding recht herzlich. Eine Übersicht aller Förderkreismitglieder mit den Links zu deren Internetseiten finden Sie hier. Sofern auch Sie Mitglied im Förderkreis werden möchten, können Sie sich auf dieser Seite informieren oder eines unserer Vorstandsmitglieder ansprechen.

Acht Jahre hervorragend die Rodinger Gewichtheber Showgirls geleitet

Vor dem Bundesligawettkampf gegen Chemnitz sprach Abteilungsleiter Matthias Hecht der Leiterin der Gewichtheber Show Girls Julia Mauerer Dank und Anerkennung aus. 

Nach acht Jahren gibt Julia Mauerer die Leitung der Rodinger Gewichtheber Show Girls ab. Wie es weiter geht ist noch offen, vielleicht findet sich jemand bis zur Herbstsaison, der diese Aufgabe übernimmt. Die Idee, so etwas auf die Beine zu stellen, entstand beim Bundesliga Auswärtskampf im Jahr 2011 in Chemnitz. Aber es war nicht einfach so eine tolle Tanz- und Anfeuerungstruppe für die Rodinger Gewichtheber auf die Beine zu stellen.  Weiterlesen

Kampfrichter Hans Gradl verabschiedet

Beim Gewichtheben sitzt der Kampfrichter immer vor dem Sportler, verfolgt konzentriert den Bewegungsablauf und bewertet dann die Leistung. So auch 22 Jahre lang Bundesligakampfrichter Hans Gradl vom TSV Schwandorf. Der viele Bundesligawettkämpfe, ob bei der 1. oder 2. Liga in Roding geleitet hat. Letzten Samstag war es sein letzter Wettkampf bei der 2. Bundesliga Begegnung TSV Heinsheim gegen TB 03 Roding II. Weiterlesen