Simon Brandhuber – Weiter auf dem Weg nach Tokio!

Am Sonntag startete Simon Brandhuber bei der Europameisterschaft der Gewichtheber in Moskau.  Ziel war die Fahrkarte für die Olympischen Spiele vom 23.07. bis 08.08.2021 in Tokio. Mit seinem absolvierten Wettkampf schaffte er die notwendigen Voraussetzungen, da er nun zweimal in der Gewichtsklasse -61 kg im Qualifikationszeitraum an den Start ging. Trotzdem muss er sich noch bis Ende April gedulden, bis die endgültige Nominierung bekanntgegeben wird.

Der Ex-Rodinger, der jetzt für den AV Speyer startet, ging mit einem Handicap am Sonntag an den Start. Nach dem letzten Wettkampf für Roding musste sich der Simon einer Knie-OP unterziehen. Natürlich hat ihn diese leistungsmäßig weit zurückgeworfen. Er konnte nur Aufbautraining, aber kein Wettkampftraining an großen Lasten absolvieren, das für so einen wichtigen Wettkampf wie die Europameisterschaft nötig gewesen wäre.

(mehr …)

Pilz und Saini erhalten BGKV-Preis

Im Rahmen einer Online-Konferenz hat der Bayerische Gewichtheber- und Kraftsportverband aktuelle Informationnen zu den Planungen für das Jahr 2021 bekanntgegeben. Hierzu gibt es den aktuellen Sportkalender auf der BGKV-Homepage.

Zudem wurde ein kurzer Rückblick auf das Sportjahr 2020 gegeben. Dabei wurde Annika Pilz als Perspektivkader Athletin und eine der besten Gewichtheberinnen in Bayern ausgezeichnet. Rishabh Saini erhielt die Ehrung für den besten Jugendheber im BGKV für das Jahr 2020. Der TB 03 Roding gratuliert seinen beiden Sportlern recht herzlich und bedankt sich bei der Sportschule in Frankfurt/Oder und Trainer Lars Betker für die ausgezeichnete Betreuung. Für die Zukunft hoffen wir gemeinsam mit den jungen Sportlern auf eine weitere gute Entwicklung. In diesem Jahr haben sich beide die Teilnahme an den Junioren- bzw. Jugendeuropameisterschaften zum Ziel gesetzt.

(mehr …)

Simon Brandhuber Aktivensprecher

Der Bayerische Gewichtheberverband (BGKV) schreibt: „Der heuer vom TB03 Roding und dem Landesverband Bayern zum AV03 Speyer und in den Landesverband Rheinland-Pfalz gewechselte Bundesliga- und Bundeskaderheber Simon Brandhuber wurde zum neuen Athletenvertreter gewählt. Damit ist die ehemalige Nummer 1 beim TB 03 Roding Kraft dieses Amtes auch  im Vorstand des Bundesverbandes Deutscher Gewichtheber (BVDG) vertreten.

(mehr …)

Simon Brandhuber verabschiedet

Am Samstag wurde Simon Brandhuber, der zum AV Speyer in die Pfalz wechselt, im Rahmen des Sommerfestes kameradschaftlich von der Rodinger Heberfamilie verabschiedet. Abteilungsleiter Matthias Hecht fand anerkennende Wort, der Fanclub mit Richy Stauß an der Spitze dankte von ganzen Herzen, überreichte einen großen Geschenkkorb und ein Sweatshirt mit dem Aufdruck „Roding mog di für immer und ewig“ sowie einen Gutschein fürs Benzingeld. Die Vereinsuhr des TB 03 Roding, überreicht durch den Vorsitzenden, soll Simon immer an die gute Zeit beim TB 03 Roding erinnern.

(mehr …)

Heber schließen mit Sommerfest Saison ab

Voraussichtlicher Bundesligastart am 21. November 2020 – Bilder

Entgegen der langjährigen Tradition fand dieses Jahr das Sommerfest der Rodinger Gewichtheber nicht im Hecht Garten am Nanzinger Weg, sondern beim stellvertretenden Abteilungsleiter Christian Angermeier in Hochbrunn statt. Bereits am Nachmittag um 14 Uhr hat Trainer Gregor Nowara die erste und zweite Mannschaft zu einem gemeinsamen Training zusammen mit der Neuerwerbung, dem österreichischen Staatsmeister Florian Reisecker eingeladen. Der zweite Neue, Ali Isilay, steht im Prüfungsstress und musste kurzfristig für das Sommerfest absagen.

(mehr …)

Konrad Siebenhandl wird 70

44 Jahre Kassier und Förderkreismitglied seit Gründung im Jahr 1979

Im „Kaufhaus Siebenhandl“, bekommt man neben frischem Obst und Gemüse, alle Grundnahrungsmittel. Aber auch Schuhcreme und Zahnbürsten erhält man hier. Ein Geheimtipp bei den Schülern und Kindern sind seine Süßwaren in Einzelstücken. Ob Maus, Schlange, Frosch oder Kirschen gibt es einzeln oder in die Tüte verpackt. Viele Schülergenerationen haben sich  beim „Siebenhandl“ ein.

(mehr …)

Freude im Heberlager über Trainingsstart in der Halle

Seit Montag 15. Juni dürfen die Gewichtheber des TB 03 Roding wieder in der Dreifachturnhalle trainieren. In den über drei Monaten Trainingspause hat sich jede Menge Staub nicht nur auf der Trainingsfläche, den Heberbrettern, aber auch an den Geräten wie Hanteln, Scheiben, Kniebeugenständer usw.  angesammelt. Nach dem Motto: „Selbst ist der Mann“ legten die Sportler am Sonntag vor dem Trainingsbeginn selbst Hand an. Ausgerüstet mit mehreren Staubsaugern erfolgte zuerst die Grobreinigung, dann zeigten die starken Männer hausfrauliche Qualitäten. Mit Putzlappen und Wischmop wurden die Flächen auf Vordermann gebracht. Aber auch jede Hantel, die Scheibenständer und jede Scheibe von 0,5 bis 25 kg wurde gründlich abgewischt und desinfiziert. Nach getaner Arbeit strahlte die Trainingsfläche wieder im neuen Glanz und die Sportler freuen sich, dass es endlich wieder los geht mit dem Training.

(mehr …)

Simon Brandhuber verlässt den TB 03 Roding

Nach 19 Jahren wechselt Simon Brandhuber von Roding nach Speyer

Gerüchte machten schon die Runde, aber jetzt ist es offiziell. Der Abteilungsleiter der Rodinger Gewichtheber, Matthias Hecht, gibt bekannt: „Die Nummer 1 in der Bundesligastaffel des TB 03 Roding, Simon Brandhuber verlässt nach 19 Jahren im TB-Trikot die Stemmer von der Regenreib’n. Wir, die gesamte Heberabteilung, bedauern natürlich diesen Schritt sehr. Wir haben aber auch Verständnis für die Entscheidung von Simon Brandhuber und danken ihm für die lange Loyalität zum Verein und seinem enormen Einsatz für die Rodinger Gewichtheber“.

(mehr …)

Trainingsplan für zu Hause

Der Baden-Württembergische Gewichtheberverband hat auf seiner Homepage einen Heimtrainingsplan erstellt. Oliver Caruso hat in Zusammenarbeit mit Stefano Grasso und Nico Müller hier tolle Übungen für zu Hause gefunden. Dabei werden die Trainingseinheiten so gut wie möglich an die Anforderungen des olympischen Gewichthebens angepasst und bilden eine Grundlage für starke Wettkämpfe im Herbst. Mehr dazu in diesem Video.

Unter folgendem Link findet ihr den ersten Plan für diese Woche. Auf Youtube stehen zudem kurze Videos mit den Übungsbeschreibungen zur Verfügung. Hier könnt ihr die Übungen entsprechend den Vorgaben des Trainingsplans finden und vorab ansehen.