Weigthlifting meets Crossfit

Sonntag, 18.November 2018  

Zu einem letzten Test vor der Deutschen Meisterschaft trafen sich einige unserer Sportler zu einem freundschaftlichen Vergleich mit den Athleten/innen von Crossfit Cham. Bei toller Atmosphäre und hervorragenden Rahmenbedingungen gab es starke Leistungen. Ein gelunger Nachmittag von dem beide Seiten profitierten. Vielen Dank an Uli Huber und sein Team für die Einladung – Bilder

Roding IV holt die Punkte in Regen

Sonntag, 18.November 2018  

Trotz Ersatz setzte sich die TB Vierte mit 121,5 : 102,1 Punkten in Regen durch – Protokoll 

Vor dem Jahreshöhepunkt der Rodinger Gewichtheber mit den Deutschen Meisterschaften vom 07. bis 09. Dezember in der Rodinger Dreifachturnhalle gab es am Samstag noch eine Wettkampfpause. Die 1. Bundesligastaffel, Roding II in der 2. Bundesliga und auch Roding III in der Bezirksliga hatten Wettkampf frei. Nur das vierte Rodinger Heberteam war aktiv und holte die Punkte beim TSV Regen, der nur mit vier Hebern antrat, mit 121,5 : 102,1 Punkten. weiterlesen »

Sensation: 4. WM Platz für Brandhuber beim Reißen

Dienstag, 6.November 2018  

Nachdem am Sonntag die A-Gruppe in der 67 kg Klasse gehoben hat, steht die Endplatzierung vom Rodinger Bundesligaheber Simon Brandhuber fest. Er belegt einen sehr guten 11. Platz im Zweikampf. Das ist seine beste WM-Platzierung überhaupt! Im Reißen kam er mit seinen fantastischen 146 kg (Deutscher Rekord) sogar auf den 4. Platz. Dabei verdrängte ihn der Venezulaner Mayora mit 147 kg nur hauchdünn vom Bronzerang. Zu diesen exzellenten Erfolg kann man dem Simon nur ganz herzlich gratulieren. weiterlesen »

Simon Brandhuber reißt bei der WM Deutschen Rekord

Sonntag, 4.November 2018  

Mit 182 Relativpunkten das beste Ergebnis, das je ein Rodinger Heber geschafft hat

Unglaublich – der Rodinger Bundesligaheber Simon Brandhuber reißt bei der Weltmeisterschaft im 5.400 km entfernten Ashgabat (Turkmenistan) mit 146 kg neue persönliche Bestleistung in der neuen Gewichtsklasse bis 67kg Körpergewicht. Doch damit noch nicht genug, der persönliche Rekord ist auch ein neuer Deutscher Rekord in der 69kg Klasse. Das bedeutet für den Rodinger den 1. Platz beim Reißen und Rang 3 im Zweikampf innerhalb der B-Gruppe. Man kann also auf den Ausgang der A-Gruppe gespannt sein, darüber berichten wir noch. weiterlesen »

WM Frauen und Männer 2018

Mittwoch, 31.Oktober 2018  

von 01.11. bis 10.11.2018 in Ashgabat / Turkmenistan mit Simon Brandhuber

live ErgebnisseLive-Streamendgültige StartlistenZeitplan – Ergebnisse

weitere Infos: BVDGLive-Stream bei German WeightliftingIWFHomepage zur Meisterschaft (mit Live-Stream ausgenommen aller A-Gruppen) – AllThingsGym

Simon Brandhuber:  Reißen: 138g – 142g – 146g (Deutscher Rekord), Stoßen: 155g – 160g – 164u

Alle Versuche der B-Gruppe -67 kg mit Simon Brandhuber auf Youtube

Nach der A-Gruppe steht die Endplatzierung von Simon Brandhuber fest. Er belegt einen sehr guten 11. Platz im Zweikampf. Das ist seine beste WM-Platzierung überhaupt! Im Reißen kam er mit seinen fantastischen 146 kg zudem auf Platz 4. Dabei verdrängte ihn der Venezuelaner Mayora mit 147 kg nur hauchdünn vom Bronzerang. Simon Herzlichen Glückwunsch zu dieser herausragenden Leistung!
 

Deutsche Teilnehmer/innen (mit Startzeit in Deutschland):

Kusterer Sabine (-59, 89 / 109 / 198 / 16.) Joachim Robert (-73, 133 / 171 / 304 / 25.)
Schweizer Lisa-Marie (-64, 91 / 108 / 199 / 29.) Lang Max (-81, 154 / 185 / 339 / 12.)
Tabel Tabea (-76, 95 / 118 / 213 / 11.) Müller Nico (-81, 156 / 192 / 348 / 7.)
  Spieß Jürgen (-96, 155 / 194 / 349 / 22.)
Mau Jon Luke (-61, 112 / 144 / 256 / 24.) Hofmann Matthäus (-109, 157 / 190 / 347 / 25.)
Brandhuber Simon (-67, 146 / 160 / 306 / 11.) Velagic Almir (+109, 180 / verletzt)

 

Rodinger Nachwuchs Quartett glänzt mit Bestleistungen in Landshut

Montag, 29.Oktober 2018  

Rishabh Saini für die Bayernauswahl beim Deutschen Schülerpokal Ende November nominiert – ProtokollBilder

Das Herbstturnier für den bayerischen Gewichtheber Nachwuchs fand am Samstag bei der TG Landshut statt. Trainer Anton Hecht reiste mit vier jungen Hantelsportlern an.  Alle vier haben seit Abschluss der Sommerpause unter der Anleitung ihres Trainers  fleißig trainiert und stellten neue Bestmarken auf. Rishabh Saini wurde für die Bayernauswahl zum Schüler-Länderpokal Ende November in Rodewisch/Sachsen nominiert. weiterlesen »

Ein Punkt im Reißen beim Spitzenkampf in Thüringen für Roding II

Montag, 22.Oktober 2018  

Julia Kellermeier schaffte die Norm für Deutsche Meisterschaft in Roding – ProtokollBilder

Zum Saisonauftakt der 2. Bundesliga kam es gleich zum Spitzenkampf in Thüringen. Roding II musste leider auf den erkrankten Max Jackwerth verzichten und so behielten die Heber aus der „Zwergenstadt“ Gräfenroda knapp mit 505,3:501,0 die Oberhand. Doch Roding holte sich mit 187,0:181,0 Punkten den Zähler beim Reißen. Daniel Nowara zeigte bei einem Punktestand von 181:181 als letzter Heber keine Nerven mit einer Steigerung um 6 kg auf 136 kg. Das war der Punkt unter dem Jubel der Mannschaft. weiterlesen »

Drei Punkte für TB Heber in Grünstadt beim 3. Bundesligakampf

Sonntag, 21.Oktober 2018  

Kompakte Leistung der Rodinger beim 766,2:662,0 Punkte Sieg in der Pfalz – ProtokollBilder 

Mit einer erneut starken Leistung gegen den KSV Grünstadt konnte die erste Staffel der Rodinger Gewichtheber wiederum drei Punkte bei einem Endstand von 766,2 : 662,0 Relativpunkten einfahren. Simon Brandhuber zeigt sich hinsichtlich der WM in einer starken Verfassung. Sein Bruder, Hans Brandhuber, und Hermann Voit mit dem gesamten Team lieferten ebenso eine starke Vorstellung bei den Pfälzern ab. Die Gastgeber stellten wieder einen neuen Vereinsrekord auf, konnten aber gegen die kompakten TB-Staffel nicht aufkommen. weiterlesen »

Roding I holt drei Punkte beim KSV Grünstadt

Samstag, 20.Oktober 2018  

Mit einer erneut starken Leistung gegen den KSV Grünstadt konnte die erste Mannschaft wiederum drei Punkte bei einem Endstand von 766,2:662,0 Relativpunkten einfahren. Simon Brandhuber zeigt sich hinsichtlich der WM in einer starken Verfassung. Sein Bruder, Hans Brandhuber, und Hermann Voit lieferten ebenso eine starke Vorstellung bei den Pfälzern ab, die wiederum einen neuen Vereinsrekord aufstellten.

Gegen dem Favoriten aus Thüringen, dem SV 90 Gräfenroda, konnte unsere zweite Mannschaft bei dem erwarteten spannenden Wettkampf einen Punkt im Reißen abluchsen. Letztendlich musst man bei  einem Gesamtergebnis von 501,1:505,3 Relativpunkten die Punkte für das Stoßen und für die Gesamtleistung bei den Gästen lassen. Bester Heber im Rodinger Lager war Annika Pilz mit 104,0 Relativpunkten gefolgt von Daniel Nowara mit 90,0 Relativpunkten. 

Für die vierte Mannschaft gab es gegen den Tabellenführer, dem ASV Neumarkt, erwartungsgemäß nichts zu holen. Beim Wettkampf in Neumarkt verblieben alle drei Punkte beim Gastgeber. Mit einem Endstand von 140,6:288,0 Relativpunkten trennten die beiden Mannschaften sich. 

EM Junioren (U20) und U23 2018

Samstag, 20.Oktober 2018  

von 20. bis 27.10.2018 in Zamosc / Polen

Live-StreamLive-Ergebnisseendgültige StartlistenBVDGEWF

Deutsches Team:

Juniorinnen U23
Walzak Pauline (-53; 72 / 87 / 159 / 9.) Perthel Kurt (-94; 152 / 188 / 340 / 6.)
Schreiber Chantal (-90; 88 / 118 / 206 / 5.) Varlamov Michael (-94; 148 / 188 / 336 / 9.)
Junioren  
Huber Moritz (-69; 123 / 150 / 273 / 10.)