Deutsche Meisterschaft 2018: Nachlese zum Sonntag, 09.12.2018

Montag, 10.Dezember 2018  

3-facher Olympiateilnehmer Jürgen Spieß am Sonntag

Am letzten Wettkampftag, Sonntag ab 11 Uhr legen sich zuerst die starken Frauen mächtig ins Zeug. In der Klasse bis 75 kg setzte sich die Vorjahresmeisterin Patricia Rieger vom Preetzer TSV mit 205 kg im Zweikampf auch in Roding durch. Mit Carina Häusler, ESV München-Freimann, Katharina Isele, TSG Augsburg und Helene Hörner, ASV Neumarkt, belegten Powerfrauen aus Bayern die Plätze zwei bis vier. Die Neumarkterin war zugleich die beste Juniorenheberin in dieser Klasse und wurde mit Gold dekoriert. weiterlesen »

Deutsche Meisterschaft 2018 in Roding

Sonntag, 9.Dezember 2018  

Bei Simon tobte erstmals die Halle  

Leon Schedler (ASK Frankfurt/Oder) siegte bis 56 kg, Jon Luke Mau (TSV Schwedt) bis 62 kg und der Rodinger Lokalmatador Simon Brandhuber war ganz klar „Chef im Ring“ bis 69 kg der Freitag Abendveranstaltung. Der neue Deutsche Rekordhalter beim Reißen, Simon zeigte sich nach der WM noch top in Form und glänzte mit sechs Gültigen bei 137/160 kg und starken 167 Relativpunkten. „Dagegen war kein Kraut am Freitag Abend gewachsen!“ Da tobte erstmals die Halle bei der DM 2018 in Roding. Tapfer schlug sich Max Schuierer mit 96kg/112kg bei 78 Relativpunkten, womit er auf Rang vier das Treppchen knapp verfehlte.  weiterlesen »

Deutsche Meisterschaft 2018: Ergebnisse

Freitag, 7.Dezember 2018  

Frauen:

Sandra Martin und Pauline Walzak holen sich die ersten Titeln der Deutschen Meisterschaft. Annika Pilz aus dem Rodinger Lager sichert sich den zweiten Platz. 

 

Sophia Attilo holt sich den Titel in der Klasse -58kg. In der Klasse -63kg siegt Lisa Marie Schweizer.

 

In einem spannenden Wettkampf sicherte sich Lisa Rieß erst in ihrem letzten Versuch an 102kg im Stoßen den Titel.

 

Patricia Rieger (-75kg), Nina Schroth (-90kg) und Tina Scheuer (+90kg) haben sich den Meistertitel in ihrer jeweiligen Gewichtsklasse geholt.

 

 

Männer:

Leon Schedler, Jon Luke Mau und Simon Brandhuber heißen die nächsten frisch gebackenen Deutschen Meister. Max Schuierer holt sich den 4. Platz.

 

In einem packenden Wettkampf konnte sich Roberto Gutu gegen Jakob Neufeld durchsetzen.

 

Hans Brandhuber holt sich den Vizemeistertitel hinter einem zu starken Michael Müller vom Berliner TSC.

 

Nach einem packenden Dreikampf sicherte sich Robert Oswald den Titel. Lokalmatador Gregor Nowara holt sich die Vizemeisterschaft.

 

Jürgen Spieß und Philip Mummhardt sind die letzten Deutschen Meister der Veranstaltung. In der Gruppe +105kg holt sich Peter Kulzer den zweiten Rang, gefolgt von Daniel Nowara.

 

 

Relativwertung: Aktive und Junioren

Länderwertung: Aktive und Junioren 

Mannschaftswertung: Junioren

Deutsche Meisterschaft 2018 in Roding

Freitag, 7.Dezember 2018  

*** Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen***

Soeben haben Abteilungsleiter Matthias Hecht, Bürgermeister Franz Reichold und Vizepräsident BVDG Alexander Meinhardt-Heib die Deutsche Meisterschaft 2018 in Roding feierlich eröffnet. Allen Teilnehmern wünschen wir viel Erfolg und natürlich eine verletzungsfreie Veranstaltung. 

Ergebnisse und Bilder werden nach jeder Veranstaltung unmittelbar auf der Homepage veröffentlicht. 

Endgültige Teilnehmerliste ist online

Dienstag, 4.Dezember 2018  

Nachdem auch der Nachmeldeschluss zur Deutschen Meisterschaft abgelaufen ist, steht nun die endgültige Teilnehmerliste zur Verfügung. Aufgrund der großen Anzahl von 17 Nachmeldungen ist die Gruppengröße jeweils etwas angewachsen. Wir bitten die Athleten und Betreuer dies zu beachten. Eine Übersicht aller teilnehmenden Landesverbände sowie der 73 Vereine und weitere Informationen gibt es hier. Wir wünschen allen Starterinnen und Startern eine gute Anreise und den erhofften Erfolg bei der Deutschen Meisterschaft in Roding.

Vorschau auf die DM am Samstag und Sonntag

Montag, 3.Dezember 2018  

Bei Matthias Hecht, dem 34-jährigen Abteilungsleiter der Rodinger Gewichtheben laufen schon das ganze Jahr über und besonders in den letzten Tagen vor der Meisterschaft die Fäden zusammen. Alles ist bestens vorbereitet für die mittlerweile auf 184 angewachsene Zahl von Sportlerinnen und Sportlern aus ganz Deutschland. Schirmherren sind bestellt, Trainingsfläche saniert, 121 Ehrenpreise im Wert von 4.500 Euro stehen dank honoriger Sponsoren zur Verfügung, Helfer eingeteilt, EDV getestet, neue Wertungsanlage ausprobiert, Programmheft gedruckt und Plakate aufgehängt. Und natürlich, die zehn Rodinger Heber, die Akteure um die es sich an den drei Wettkampftagen dreht, sind bestens vorbereitet. weiterlesen »

TB Jugendtalent Annika Pilz überragend

Sonntag, 2.Dezember 2018  
Deutschen Meistertitel mit neuen Bestmarken und 111 Relativpunkten – Protokoll
 
Das war ein Super Auftritt der 16-jährigen TB Jugendheberin Annika Pilz am Freitag in Sachsen. Sie gewann nicht nur ihre Klasse Leichtgewicht des Jahrgangs 2002, sondern war mit 611 Punkten auch noch beste Jugendheberin bei den  Internationalen Deutschen Meisterschaften 2018 in Plauen/Sachsen. Neben der Deutschen Jugendelite kämpften auch Sportlerinnen und Sportler aus Frankreich und Polen mit. Für die Rodingerin war es der Jahreshöhepunkt als Jugendliche und der ist ihr zu 100% gelungen. Doch vielleicht gibt es diesen Freitag ab 12 Uhr bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften in Roding einen weiteren Höhepunkt als Juniorin?

weiterlesen »

Rodinger Heber sind für die „Deutsche“ gerüstet

Freitag, 30.November 2018  

Die Sportler sind heiß auf den Start bei der Deutschen – Von Freitag 7. Dezember bis Sonntag 9. Dezember stehen 1000 Hebungen an

Seit dem Jahr 1973 gibt es die Rodinger Gewichtheber als Abteilung im Hauptverein TB 1903 Roding. Nach einem rasanten Durchmarsch war 1979 mit nur Eigengewächsen bereits die 1. Bundesliga erreicht. Nach mittlerweile 45 Jahren Gewichtheben in Roding hat sich die Truppe um den aktuellen Abteilungsleiter Matthias Hecht 24 Jahre in der 1. Bundesliga behauptet und 76 Deutsche Meistertitel errungen. Durch die vielen Bundesligajahre und die regelmäßige Teilnahme an Deutschen Meisterschaften von den Schülern, über die Jugend und den Aktiven sind die Schwerathleten des TB 03 Roding in ganz Deutschland bekannt geworden. weiterlesen »

Rodinger Rishabh Saini Deutscher Pokalsieger

Montag, 26.November 2018  

TB-Talent glänzt mit Bestmarken und ist bester Sportler im Bayernteam in Sachsen – Protokoll 

Mit Rishabh Saini hob am Samstag das aktuell beste Rodinger Schülertalent im achtköpfigen bayerischen Aufgebot beim Bundesländer Pokal der Schüler in Rodewisch/Sachsen. Bei seinem Jahreshöhepunkt gewann der 13-jährige Rishab die Klasse Schwer beim Jahrgang 2005 klar mit 592 Punkten und persönlichen Rekorden. Damit lieferte er die meisten Punkte für das Bayernteam, das erstmal den 1. Platz in der Länderwertung erzielte. Der Jubel bei den Sporlern und Verantwortlichen aus Bayern war riesig.    weiterlesen »

Zeitplan und Teilnehmerliste zur DM

Dienstag, 20.November 2018  

Nach Klärung aller Details gibt es jetzt den endgültigen Zeitplan und die Teilnehmerliste mit Stand 20.11.2018. Wir freuen uns über 175 Teilnehmer/innen (84 Frauen und 91 Männer) aus 13 Bundesländern und 69 Vereinen. Der Landesverband Bayern stellt beim Heimspiel mit 40 Sportlern/innen das größte Kontingent. Gefolgt von Baden-Württemberg (25), Brandenburg (24) und Rheinland-Pfalz (22). Die Vereine aus Potsdam, Grünstadt, Eibau, Gräfenroda und Schwedt haben eine Juniorenmannschaft gemeldet und somit ist hier mit einem spannendem Wettkampf zu rechnen.