Rodinger Nachwuchs Quartett glänzt mit Bestleistungen in Landshut

Rishabh Saini für die Bayernauswahl beim Deutschen Schülerpokal Ende November nominiert – ProtokollBilder

Das Herbstturnier für den bayerischen Gewichtheber Nachwuchs fand am Samstag bei der TG Landshut statt. Trainer Anton Hecht reiste mit vier jungen Hantelsportlern an.  Alle vier haben seit Abschluss der Sommerpause unter der Anleitung ihres Trainers  fleißig trainiert und stellten neue Bestmarken auf. Rishabh Saini wurde für die Bayernauswahl zum Schüler-Länderpokal Ende November in Rodewisch/Sachsen nominiert.

Rishabh Saini, der Favorit beim Jahrgang 2005, stellte mit 58 kg Reißen und 70 kg Stoßen zwar neue Bestleistungen auf, musste am Samstag aber Dominik Kerimov aus Höchstädt, der 7 Mehrkampfpunkte mehr erzielte, den Vortritt lassen. Stark auch Lukas Simeth, beim Jahrgang 2005. Er ist erst relativ kurz bei den Hebern und trotzdem steigerte er sich beim Reißen von bisher 18kg auf 25kg und nach 29kg Stoßen konnte er sich überraschend den 4. Platz sichern.

Bei den Kindern glänzten die beiden Brüder David und Alexander Meingast ebenfalls mit neuen persönlichen Rekorden. David schaffte Platz Fünf beim Jahrgang 2008 und Alexander verfehlte beim Jahrgang 2006 mit dem 4. Platz knapp das Podium.

Anristen ist schwer

Die Schüler und Kindern mussten sowohl den Olympischer Zweikampf (Reißen und Stoßen) mit Technikwertung und den athletischer Vierkampf mit den Disziplinen Pendellauf, Kugelschockwurf, Schlussdreisprung und Anristen nach den Regeln der Sportordnung des Bundesverbandes Deutscher Gewichtheber (BVDG) bestreiten. Besonders beim Anristen erhielten einige Rodinger nicht die volle Punktzahl, was eine noch eine bessere Platzierung beim jeweiligen Jahrgang verhinderte.

Anristen bedeutet: Der Heber hängt frei an einer Reckstange und muss mittels Bauchmuskelkraft die Füße zu den Händen bringen und für jedes vom Kampfrichter gültig gegebenes Anristen gibt es zusätzliche Punkte. Dies war mit ausschlaggebend, dass sich Roding diesmal bei der Teamwertung mit dem 5. Platz zufrieden geben musste. Sehr erfreulich die Nominierung von Rishabh Saini in die Bayernauswahl für den Schüler-Pokal Ende November in Rodewisch/Sachsen.