WM Frauen und Männer 2018

von 01.11. bis 10.11.2018 in Ashgabat / Turkmenistan mit Simon Brandhuber

live ErgebnisseLive-Streamendgültige StartlistenZeitplan – Ergebnisse

weitere Infos: BVDGLive-Stream bei German WeightliftingIWFHomepage zur Meisterschaft (mit Live-Stream ausgenommen aller A-Gruppen) – AllThingsGym

Simon Brandhuber:  Reißen: 138g – 142g – 146g (Deutscher Rekord), Stoßen: 155g – 160g – 164u

Alle Versuche der B-Gruppe -67 kg mit Simon Brandhuber auf Youtube

Nach der A-Gruppe steht die Endplatzierung von Simon Brandhuber fest. Er belegt einen sehr guten 11. Platz im Zweikampf. Das ist seine beste WM-Platzierung überhaupt! Im Reißen kam er mit seinen fantastischen 146 kg zudem auf Platz 4. Dabei verdrängte ihn der Venezuelaner Mayora mit 147 kg nur hauchdünn vom Bronzerang. Simon Herzlichen Glückwunsch zu dieser herausragenden Leistung!
 

Deutsche Teilnehmer/innen (mit Startzeit in Deutschland):

Kusterer Sabine (-59, 89 / 109 / 198 / 16.) Joachim Robert (-73, 133 / 171 / 304 / 25.)
Schweizer Lisa-Marie (-64, 91 / 108 / 199 / 29.) Lang Max (-81, 154 / 185 / 339 / 12.)
Tabel Tabea (-76, 95 / 118 / 213 / 11.) Müller Nico (-81, 156 / 192 / 348 / 7.)
  Spieß Jürgen (-96, 155 / 194 / 349 / 22.)
Mau Jon Luke (-61, 112 / 144 / 256 / 24.) Hofmann Matthäus (-109, 157 / 190 / 347 / 25.)
Brandhuber Simon (-67, 146 / 160 / 306 / 11.) Velagic Almir (+109, 180 / verletzt)