Favorit AV 03 Speyer siegt in Roding

Samstag, 02.Februar 2019

Zum Heimkampfauftakt im Jahr 2019 war der amtierende Deutsche Meister AV 03 Speyer zu Gast in der Rodinger Dreifachturnhalle. Obwohl die Gäste klar favorisiert waren, wurde es beim Kampf um den Reißpunkt spannend. Aufgrund zu vieler Ungültiger in den dritten Versuchen konnten sich die Gäste den Punkt sichern. Der Gesamtwettkampf endete mit dem erwarteten Speyerer-Sieg bei einem Endergebnis von 713,0:767,1.

Die zweite Mannschaft konnte sich gegen die Gäste vom AC Suhl mit einem Endstand von 468,2:459,2 durchsetzen, wenn auch nicht klar wie erwartet. Insbesondere durch den verletzungsbedingten Ausfall von Tamara Voit wurde es vor allem im Reißen noch knapp, das man mit nur einem Punkt Vorsprung für sich entscheiden konnte. 

Das Bruderduell TB 03 Roding IV gegen Roding III konnte die dritte Mannschaft erwartungsgemäß mit 123,9:253 Relativpunkten für sich entscheiden. Beste Heberin der Veranstaltung war Julia Kellermeier mit 71 Punkten. Adolf Fischer zeigte persönliche Bestmarken im Reißen und Stoßen.