Kinder und Jugendliche willkommen

Sonntag, 12.Januar 2020

Am Dienstag 14. Januar um 17 Uhr startet neue Trainingsgruppe für Mädchen und Jung’s

Die jahrzehntelangen Erfolge der Rodinger Gewichtheber waren nur möglich, weil die Gewichtheberabteilung des TB 03 Roding in der Vergangenheit eine hervorragende Nachwuchsarbeit geleistet hat. Und diese Nachwuchsarbeit soll mit einer neuen Trainingsgruppe weiter geführt werden. Wie wichtig die Rodinger Heber die Nachwuchsförderung nehmen zeigt, dass Abteilungsleiter Matthias Hecht, (20 Jahre aktiv gehoben und Besitzer des B-Trainerscheines) selbst die neue Gruppe mit seiner langen Erfahrung trainieren wird.

Die Gewichtheber laden alle interessierten Buben und Mädchen (Es gehören ja auch zwei Heberinnen zum Rodinger Bundesligateam) ab 10 Jahre ein. Start ist am Dienstag, 14. Januar um 17 Uhr. Zur ersten Trainingsstunde mit der neuen Gruppe auf die Trainingsfläche der Heber in der Dreifachturnhalle. Auch die Eltern sind aufgerufen, ihren Kindern das Training zu ermöglichen und können gerne mit vorbeikommen. Das Training wird ganz verantwortungsbewusst im Hinblick auf die Gesundheit aufgebaut. Gezieltes und dosiertes Krafttraining fördert nach der Aussage von Fachleuten die Entwicklung der Kinder.

Gewichtheben wird in der Anfangsphase nur mit Stöcken oder leichten Rohren geübt um zuerst die Technik richtig zu erlernen. Das ist die Grundlage einer guten weiteren Entwicklung. Zum Wettkampfprogramm des Hebernachwuchses gehört aber auch das athletische Programm. Schnelligkeit wird beim Pendellauf trainiert, Sprungkraft erfordert der Dreier-Hopp-Sprung, Explosivität ist beim Kugelschockwurf gefordert. Außerdem gehören zum Trainingsprogramm Klimmzüge, das Anristen und Liegestützen. Diese Übungen sind je nach Altersgruppe neben Reißen und Stoßen Teil des Wettkampfprogramms.

Was muss man mitbringen, natürlich zuerst Trainingssachen, dann Neugierde an einer neuen Sportart und generell Interesse am Sport. Bestimmt ist es interessant in einer lustigen Gemeinschaft zu üben. Die neue Gruppe wird vorerst zweimal in der Woche und immer dienstags von 17 bis 18 Uhr trainieren.

Info:

Wann? Erstmals Dienstag, 14. Januar von 17 bis 18 Uhr und dann jeden Dienstag

Wo? Auf der Trainingsfläche der Rodinger Heber in der Dreifachturnhalle (Hintereingang Max-Reger-Str. 12)

Wer leitet das Training? Abteilungsleiter Matthias Hecht, 35 Jahre, selbst 20 Jahre lang erfolgreicher Gewichtheber mit B-Trainerschein und Erfahrung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen.