Herzlichen Dank an einen starken Förderkreis im Jahr 2019

Donnerstag, 31.Januar 2019  

Für das Jahr 2019 haben fast alle bisherigen Förderkreismitgleider Ihre Mitgliedschaft verlängert. erfreulicherweise ist Dr. Matthias Kaiser aus Kirchroth neu hinzu gekommen. Es freut uns besonders das uns Sport Ferstl aus Wald, der Gasthof Lobmeyer in Roding und Klaus Schmidbauer verstärkt untersützen. Wir bedanken uns bei allen Sponsoren für die neue und weitere – teilweise schon jahrzehntelange – Unterstützung des Hantelsports in Roding recht herzlich. Eine Übersicht aller Förderkreismitglieder mit den Links zu deren Internetseiten finden Sie hier. Sofern auch Sie Mitglied mit Förderkreis werden möchten können Sie sich auf dieser Seite informieren oder eines unserer Vorstandsmitglieder ansprechen.

München Freimann entführt beim ersten Auftritt in Roding alle 3 Punkte

Sonntag, 20.Januar 2019  

Tamara Voit mit 96 Relativpunkten beste Rodinger Heberin – Klarer 526,2 : 477,6 Punkte Sieg der Gäste – ProtokollBilder

Am Samstag starten die Rodinger TB-Heber mit drei Wettkämpfen ins neue Jahr. Da die 1. Bundesliga Staffel wettkampffrei hatte, wurden die Begegnungen auf der Trainingsfläche in der Rodinger Dreifachturnhalle ausgetragen, wo eine gute Stimmung herrschte. Bei den Vorkämpfen musste sich Roding IV dem AC Weiden II (108,4:164,8) geschlagen geben, aber Roding III punktete in der Bezirksliga gegen den TSV Regen (223,0 : 98,1). Beim Hauptkampf der 2. Bundesliga entwickelte sich beim Reißen ein Krimi. weiterlesen »

Roding II verliert gegen starke Gegner aus München

Samstag, 19.Januar 2019  

Die zweiter Mannschaft der Rodinger Gewichtheber hat gegen die starken Gäste vom ESV München-Freimann eine Niederlage einstecken müssen. Bei einem Endergebnis von 477,6:526,2 Relativpunkten gingen alle drei Punkte an die Gäste. Spannend wurde es noch im Reißen, als die Führung ständig zwischen den beiden Mannschaften wechselte. Letztendlich haben die letzten Versuche die Disziplin für die Gäste entschieden.

Als einzige Mannschaft der heutigen Veranstaltungen konnte der TB 03 Roding III drei Punkte holen. Gegen die Gäste aus Regen setze man sich souverän – obwohl ersatzgeschwächt mit nur vier Hebern am Start – mit 223,0:98,1 Relativpunkten durch. 

Die vierte Mannschaft verliert ersatzgeschwächt gegen die Reservisten vom 1. AC Weiden. Mit 108,6:166,0 Relativpunkten musste man alle drei Punkte den Gästen überlassen, die seit zwei Jahren den ersten Punktgewinn zu verzeichnen hatte. Aufgrund von Ausfällen musste der TB 03 Roding IV mit nur vier Startern antreten.

Zahlen 2018 und Termine 2019

Montag, 7.Januar 2019  

Im Jahr 2018 waren 36 Heberinnen und Heber für den TB 03 Roding im Einsatz und zeigten dabei starke Leistungen. Auf unserer Homepage wurden die Statistiken aktualisiert. acht Oberpfalz, neun Bayerische, und vier Deutsche Meistertitel konnten die Athleten dabei im Jahr 2018 erringen. In der ewigen Bestenliste finden sich mittlerweile 238 Sportler/innen wieder. Wobei sich Annabell Jahn im ersten Jahr mit 112 Punkten gleich auf Platz 27 einreihen konnte.

Zudem wurden die Termine für das Jahr 2019 abgestimmt und bekanntgegeben. Den Sportjahreskalender des TB 03 Roding finden Sie hier. Auf der Homepage des BGKV ist der bayerische Sportkalender veröffentlicht.

Vereinsleistungsmedaille für erfolgreiche Heber

Sonntag, 30.Dezember 2018  

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Gewichtheber Abteilung zeichnete der TB Vorsitzende Dr. Reinhold Schoierer eine große Zahl Gewichtheber aufgrund ihrer erzielten Leistung mit der Vereinsleistungsmedaille in Bronze, Silber und auch Gold aus. Dr. Reinhold Schoierer freute sich, die Leistungen der Gewichtheber im letzten Jahr würdigen zu können und überreichte insgesamt neun Auszeichnungen in Bronze, acht in Silber und die seltene Auszeichnung in Gold ging an vier erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler. weiterlesen »

Ehrungen für drei lang verdiente Mitglieder

Sonntag, 30.Dezember 2018  

Bei der Jahreshauptversammlung der Gewichtheber galt es drei sehr verdiente Mitglieder, die teils Jahrzehnte in der Vorstandschaft die Arbeit der Rodinger Gewichtheber mit geprägt haben und jetzt aus der Vorstandschaft ausscheiden, um jüngeren Kräften Platz zu machen, entsprechend zu würdigen. Alle drei erhielten die Ehrengabe des Bayerischen Gewichtheber- und Kraftsportverbandes mit Zinnteller sowie einen Gutschein der Abteilung. weiterlesen »

Heber mit verjüngter Vorstandschaft ins Jahr 2019

Samstag, 29.Dezember 2018  

Der Gründer der Rodinger Heber, Anton Hecht, scheidet nach 45 Jahren aus der Vorstandschaft aus – Bilder

Traditionell trafen sich die Gewichtheber zwischen den Feiertagen im Gasthaus Hecht in Mitterdorf zu ihrer Jahreshauptversammlung. Urgesteine der Heberabteilung wie Anton Hecht, Konrad Held und Werner Brandhuber stellten sich nicht mehr zur Wahl und machten Platz für Jüngere. Sie arbeiten aber außerhalb der Vorstandschaft bei den Gewichthebern weiter mit. Andreas Hecht, Armin Bauer und Gregor Nowara rücken nach. Damit bekam eine deutlich verjüngte Vorstandschaft das Vertrauen für die nächsten drei Jahre. Matthias Hecht hat seine erste 3-jährige Wahlperiode mit Bravour gemeistert und steht weiter an der Spitze der Rodinger Gewichtheber. weiterlesen »

Frohe Weihnachten

Montag, 24.Dezember 2018  

Wir wünschen allen Besuchern unserer Homepage ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2019. Am Ende eines erfolgreichen Jahres für die Rodinger TB-Heber gilt der Dank allen Freunden, Fans, Förderern und Sponsoren. Wir freuen uns gemeinsam mit Ihnen auf ein ereignisreiches Jahr 2019. Das oberste Ziel ist dabei die Qualifikation für die eingleisige 1. Bundesliga. Hier sind wir derzeit auf einem guten Weg.

Jahresabschluss der Nachwuchsheber in Neumarkt

Montag, 17.Dezember 2018  

Bilder  -Protokoll
Der TB Hantel Nachwuchs bestritt am Samstag seinen letzten Wettkampf in diesem Jahr. Traditionell ist der Schlusspunkt beim Nikolaus Pokalturnier, das diesmal der ASV Neumarkt ausrichtete. Cheyenne Koralewski und die Jungs waren gut motiviert und so gab es eine Reihe persönlicher Bestleistungen. Das Nikolausturnier der Oberpfälzer Nachwuchsheber hat auch deshalb seinen besonderen Reiz, weil es für jeden Starter einen kleinen Pokal gibt und am Ende der Nikolaus vorbeikommt und Päckchen verteilt. weiterlesen »

Rodinger Heber siegen auch ohne Simon Brandhuber in Pforzheim

Sonntag, 16.Dezember 2018  

Auch die 2. Staffel holt die Punkte beim 2. Liga Oberpfalzduell in Weiden – ProtokollBilder

Die gute Form der Deutschen Meisterschaft vom letzten Wochenende wirkte sich bei den beiden Auswärtskämpfen der Rodinger Gewichtheber am Samstag sehr positiv aus. Auch ohne Simon Brandhuber, der nach seiner tollen Serie unbedingt pausieren muss, siegte Roding ganz klar mit 700,6 : 615,2 Punkten beim SC Pforzheim. Auch das Oberpfalzduell der 2. Bundesliga holten sich die Rodinger „Reservisten“ knapp aber deutlich mit (3 :0) und 487,8:456,0 Punkten. Für den Rodinger Nachwuchs gab es beim traditionellen Nikolaus Pokalturnier, diesmal in Neumarkt, Bestmarken am laufenden Band. weiterlesen »