Ergebnisse

Deutsche Meisterschaft Frauen und Männer sowie Junioren von 07.-09.12.2018 in Roding

Frauen:

Sandra Martin und Pauline Walzak holen sich die ersten Titeln der Deutschen Meisterschaft. Annika Pilz aus dem Rodinger Lager sichert sich den zweiten Platz. Marina Bauer erreicht den vierten Platz. Julia Kellermeier wird 6. 

Sophia Attilo holt sich den Titel in der Klasse -58kg. In der Klasse -63kg siegt Lisa Marie Schweizer.

In einem spannenden Wettkampf sicherte sich Lisa Rieß erst in ihrem letzten Versuch an 102kg im Stoßen den Titel.

Patricia Rieger (-75kg), Nina Schroth (-90kg) und Tina Scheuer (+90kg) haben sich den Meistertitel in ihrer jeweiligen Gewichtsklasse geholt.

 

Männer:

Leon Schedler, Jon Luke Mau und Simon Brandhuber heißen die nächsten frisch gebackenen Deutschen Meister. Max Schuierer holt sich den 4. Platz.

In einem packenden Wettkampf konnte sich Roberto Gutu gegen Jakob Neufeld durchsetzen.

Hans Brandhuber holt sich den Vizemeistertitel hinter einem zu starken Michael Müller vom Berliner TSC.

Nach einem packenden Dreikampf sicherte sich Robert Oswald den Titel. Lokalmatador Gregor Nowara holt sich die Vizemeisterschaft.

Jürgen Spieß und Philip Mummhardt sind die letzten Deutschen Meister der Veranstaltung. In der Gruppe +105kg holt sich Peter Kulzer den zweiten Rang, gefolgt von Daniel Nowara.

 

Relativwertung: Aktive und Junioren

Länderwertung: Aktive und Junioren 

Mannschaftswertung: Junioren