Rodinger Rishabh Saini Deutscher Pokalsieger

Montag, 26.November 2018

TB-Talent glänzt mit Bestmarken und ist bester Sportler im Bayernteam in Sachsen – Protokoll 

Mit Rishabh Saini hob am Samstag das aktuell beste Rodinger Schülertalent im achtköpfigen bayerischen Aufgebot beim Bundesländer Pokal der Schüler in Rodewisch/Sachsen. Bei seinem Jahreshöhepunkt gewann der 13-jährige Rishab die Klasse Schwer beim Jahrgang 2005 klar mit 592 Punkten und persönlichen Rekorden. Damit lieferte er die meisten Punkte für das Bayernteam, das erstmal den 1. Platz in der Länderwertung erzielte. Der Jubel bei den Sporlern und Verantwortlichen aus Bayern war riesig.   

Beim Deutschen Länderpokal der Schülermannschaften im Gewichtheben am Samstag duellierten sich im sächsischen Rodewisch die Teams aus den Bundesländern. Landes Trainer Christian Korherr konnte mit den Mädchen: Katharina Fischer (KSV Kitzingen), Nathalie Rettenberger (ESV Neuaubing) und Elmas Altinsoy (KSV Kitzingen) sowie den Jung’s Rishabh Saini (TB 03 Roding), Dominik Kerimow (SSV Höchstädt), Alexander Häfele (TSV Ingolstadt), Enrico Haselmann (ASV Neumarkt) und Felix Walker (TSV Röthenbach) eine starke Truppe stellen, die die Erwartungen sogar überbieten konnten.

Bestmarken auf der ganzen Linie

Der Wettkampf bestand aus Reißen und Stoßen bei Technikwertung und dem Leichtathletik Vierkampf mit Pendellauf, Kugelschockwurf, Schlussdreisprung und Anristen. In Verbindung mit dem Körpergewicht wurde die Gesamtpunktzahl errechnet. Der 13-jährige Rishabh reist bei einem Körpergewicht von 56 kg mit Bestleistungen von 58 kg Reißen und 70 kg Stoßen an. Mit Trainer Anton Hecht hat es sich bestens vorbereitet und unterstrich dies mit sechs Gültigen. Dabei bezwang er erstmals 60 kg beim Reißen und 75 kg beim Stoßen sowie 135 kg im Zweikampf. Bei 57 kg Körpergewicht ergab dies stolze 47 Relativpunkte für einen erst 13 jährigen Nachwuchsmann. Zu den 288 Punkten aus dem Gewichtheben kamen 304 Mehrkampfpunkte, sodass er mit 592 Gesamtpunkten klar den Klassensieg bei 12 Startern erkämpfte. Auf Platz 2. folgten Timo Kornschatz, Potsdam (564 Punkte) und auf Rang 3 Elias Graze aus Ladenburg (541Punkte).