Archiv Februar 2014

Auszeichnung und Lob für zwei verdiente Hantelsportler

Fans danken Matthias Hecht nach Ende der aktiven Laufbahn

Vor dem Bundesligawettkampf mit einer tollen Kulisse von 400 Zuschauern gegen den AC Mutterstadt, nahm Abteilungsleiter Anton Hecht zwei Ehrungen vor. Für 50 Wettkämpfe im Bundesligatrikot des TB 03 Roding bekam der Raublinger Hermann Voit die Auszeichnung und Sohn Andreas durfte Vater Anton für 150 Wettkämpfe im TB-Dress auszeichnen. Weiterlesen

Zweite und Dritte mit Siegen

Roding II holt sich die Tabellenführung der Bayernliga mit einem Sieg gegen Weiden – BilderProtokoll

Wie von Trainer Matthias Hecht vorhergesagt, waren die Gäste aus Weiden beim Bayernligawettkampf in Roding besonders in der Disziplin Reißen bärenstark. Und die 80 Zuschauern konnten einen Bayernliga-Spitzenkampf miterleben. Weiden forderte den amtierenden Bayernmeister Roding heftig und Weiterlesen

Nur ein Punkt für Roding gegen Mutterstadt.

Gregor Nowara mit 140 Punkten bester Rodinger Akteur – Hans Brandhuber baut ein „Loch“ – 2:1 für Mutterstadt bei 743,8 : 718,3 Punkte Sieg in Roding – BilderProtokoll

Zum Abschluss der Vorrunde gegen den AC Mutterstadt wollten es die Rodinger Gewichtheber nochmals spannend machen. Und es war alles bereitet, 400 begeisterte Zuschauer, ein volles Haus, die Rodinger Show-Girls heizten die Stimmung zusätzlich an. Und forderten die Rodinger mit einem Transparent „Heb auf“ zum kräftigen zupacken an. Der 17-jährige Rodinger Youngster Hans Brandhuber wollte dieser Aufforderung natürlich nachkommen, doch er scheiterte dreimal er an 110 kg Reißen und Weiterlesen

Nur ein Punkt gegen den AC Mutterstadt

Am Ende eines ereignisreichen Gewichthebertages gab es in der Bundesliga nur einen Punkt im Stoßen gegen den AC Mutterstadt. Die Gäste siegten mit 743,8 : 718,3. Insgesamt zeigte sich das Team gut vorbereitet und erzielte durchweg starke Leistungen. Hans Brandhuber erwischte im Reißen jedoch einen rabenschwarzen Tag und konnte keinen Versuch in die Wertung bringen. Dadurch fehlten gut 30 Punkte die wohl zum Gesamtsieg gereicht hätten. In den Playoffs geht es nun in zwei Wochen zu Hause gegen die KG Görlitz/Zittau

Die zweite Mannschaft siegte im ersten Spitzenkampf der Bayernliga mit einer neuen Saisonbestleistung von 441,2 : 412,0 (3 : 0) gegen den 1. AC Weiden. Das Reißen konnte Andreas Hecht mit dem letzten Versuch für Roding entscheiden. Adam Bialek glänzte mit neuer Relativbestleistung von 67 Punkten. Die dritte Mannschaft gewann deutlich mit 258,4 : 88,8 gegen die „Zweite“ aus Weiden.

Ausschreibung Bayerische Meisterschaft Kinder/Schüler

Die Bayerische Meisterschaft der Kinder und Schüler findet am 3. Mai 2014 in Roding statt. Nach Abstimmung mit dem Landesjugendleiter Christian Koherr steht die Ausschreibung nun zur Verfügung. Meldeschluss ist der 7. April 2014. Wir würden uns über zahlreiche Meldungen aus den bayerischen Vereinen freuen.

Der bayerische Gewichtheber- und Kraftsportverband hat die Jahresbestenliste für das Jahr 2013 veröffentlicht. Die Leistungen und Statisken der bayerischen Sportler/innen und Mannschaften gibt auf der Homepage des BGKV.

Roding II bleibt am Tabellenführer dran

Bayernliga Sieg beim KSV Kitzingen mit 402,2 : 286,0 Punkten – ProtokollBilder

Ihre Hausaufgabe in Kitzingen hat die Heberstaffel Roding II mit einem deutlichen Sieg von 402,2 : 286 Punkten gemacht. Trotzdem war Trainer Matthias Hecht nicht ganz zufrieden. Zu viele ungültige Versuche beim Reißen (acht) verhinderten ein noch besseres Ergebnis im Hinblick auf die Gesamtpunktzahl für die Meisterschaftsentscheidung. Positiv, die neuen Bestmarken vom Max Jackwerth, der erstmals 105 kg beim Reißen, und 132 kg beim Stoßen Weiterlesen