Nach Heberkrimi nahmen die Durlacher die Punkte mit

Sonntag, 22.Januar 2017  

Gregor Nowara konnte das Husarenstück von Mutterstadt nicht wiederholen – Kulzer Peter, Leon Koralewski und Julia Kellermeier für 50 Wettkämpfe geehrt – ProtokollBilder

Einen wahren Heberkrimi erlebten die 300 Zuschauer am Samstagabend beim Kampf der Rodinger Bundesligaheber  gegen den KSV Durlach. Trotz der sehr guten Mannschaftsleistung musste sich die einheimische Staffel mit 730,8:754,7 Relativpunkten den Gästen aus Durlach geschlagen geben. Gregor Nowara versuchte zwar mit seinem Versuch von 154 kg das Husarenstück von Mutterstadt zu wiederholen, um den Punkt beim Reißen noch zu retten, scheiterte jedoch knapp. Einen tollen Einstand in der ersten Mannschaft lieferte Max Jackwerth mit 160kg beim Stoßen. Dafür holte Roding III beim Vorkampf einen deutlichen Sieg gegen die HG Regensburg II und übernahm die Bezirksligaspitze. Die vierte Mannschaft unterlag den Gästen vom TSV Regen, mit weiblicher Verstärkung aus Tschechien angereist, mit 147,8: 182,0  Relativpunkten.

weiterlesen »

Trotz spannenden Kampf gehen alle drei Punkte nach Durlach

Samstag, 21.Januar 2017  

Einen wahren Heberkrimi sahen die ca. 300 Zuschauer am Samstagabend beim Kampf gegen den KSV Durlach. Trotz der sehr guten Mannschaftsleistung musste man sich mit 730,8:754,7 Relativpunkten den Badener geschlagen geben. Gregor Nowara versuchte zwar mit seinem Versuch von 154kg den Punkt im Reißen noch zu retten, scheiterte jedoch knapp. Einen tollen Einstand in der ersten Mannschaft zeigte Max Jackwerth mit 160kg im Stoßen.

Einen deutlichen Sieg konnte die dritte Mannschaft gegen die HG Regensburg II mit 318,0:163,0 Relativpunkten sichern. Damit übernimmt der TB 03 Roding III die Tabellenführung in der Bezirksliga.

Die vierte Mannschaft unterlag den Gästen vom TSV Regen mit 147,8:182,0 Relativpunkten.

Auszeichnung für beste Jugendarbeit Bayerns

Montag, 16.Januar 2017  

Gregor Nowara für 10 Jahre im Bezirksvorstand ausgezeichnet – Sportkalender 2017BGKV-Bestenliste 2016 online

Beim Bezirkstag der Oberpfälzer Gewichtheber in Schwandorf gab es eine Auszeichnung für die hervorragende Jugendarbeit der Gewichtheberabteilung im TB 03 Roding. Der Präsident des Bayerischen Gewichtheber- und Kraftsportverbandes Alwin Otto gab das Ergebnis in der Wertung über die erfolgreichste Jugendarbeit 2016 weiterlesen »

Das Jahr 2016 in Zahlen

Mittwoch, 4.Januar 2017  

Im Jahr 2016 waren 32 Heberinnen und Heber für den TB 03 Roding im Einsatz und zeigten dabei starke Leistungen. Auf unserer Homepage wurden zum Ende des Jahres die Statistiken aktualisiert. Neun Oberpfalz, elf Bayerische, ein Süddeutscher und zwei Deutsche Meistertitel konnten die Athleten dabei in diesem Jahr erringen. In der ewigen Bestenliste finden sich mittlerweile 226 Sportler/innen wieder. Wobei sich Tamara Voit und Rene Koralewski in den elitären Bereich der 100-Punkte-Heber einreihten.

Trainingsbeginn neue Nachwuchsgruppe

Samstag, 31.Dezember 2016  

Mit den Teilnehmern des Schnuppertrainings, dass Anfang Dezember 2016 stattfand, beginnen wir am 3. Januar 2017 um 16 Uhr mit einer neuen Nachwuchsgruppe. Unter der Leitung von Anton Hecht findet das Training jeweils jeden Dienstag und Freitag von 16 bis 17 Uhr statt. Neben den Teilnehmern des Schnuppertrainings sind natürlich auch alle weiteren interessierten Mädchen und Jungen ab 10 Jahren herzlich willkommen.

Vereinsleistungsmedaillen für erfolgreiche Heber

Donnerstag, 29.Dezember 2016  

Bei der Jahreshauptversammlung der Rodinger Gewichtheber am Dienstag im Gasthaus Hecht in Mitterdorf zeichnete der 1. Vorsitzende des TB 03 Roding,  Dr. Reinhold Schoierer, eine große Anzahl erfolgreicher Hantelsportler aus. Er lobte den Trainingfleiß und den Wettkampfgeist, die zu den enormen Leistungen geführt haben. Und wünschte für das Jahr 2017 weiter viele Erfolge. 

weiterlesen »

Gregor Nowara für 150 Wettkämpfe geehrt

Donnerstag, 29.Dezember 2016  

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Roding Gewichtheber hat der Abteilungsleiter Matthias Hecht den Bundesligaheber Gregor Nowara ausgezeichnet. Er betonte den wichtigen Stellenwert des Sportlers und überreichte ihm zum Dank und Anerkennung einen Zinnkurg und einen Gutschein.

weiterlesen »

Zwei Aufsteiger und ein Comeback des Jahres bei den Hebern

Donnerstag, 29.Dezember 2016  

Erfolgreicher Jahresrückblick der TB-Heber bei der Jahreshauptversammlung – Bilder

Von einem aktiven Jahr mit viel Arbeit, aber auch vielen Erfolgen berichtete Matthias Hecht, der Abteilungsleiter der Rodinger Gewichtheber bei seinem ersten Jahresbericht am Dienstag im Gasthaus Hecht in Mitterdorf.  „Ein guter Gemeinschaftsgeist und ein faires Miteinander haben die Arbeit im Sportgeschehen des letzten Jahres geprägt. 32 Heberinnen und Heber waren sportlich aktiv und haben an Wettkämpfen teilgenommen. Wir waren wieder der einzige Verein in Deutschland der vier Mannschaften bei Rundenwettkämpfen an den Start gebracht hat. Dies ist der guten Nachwuchsarbeit geschuldet, die im nächsten Jahr weiter forciert werden soll“.

weiterlesen »

Frohes Fest

Samstag, 24.Dezember 2016  

Wir wünschen allen Besuchern unserer Homepage ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2017. Am Ende eines erfolgreichen Jahres für die Rodinger TB-Heber gilt der Dank allen Freunden, Fans, Förderern und Sponsoren. Wir freuen uns gemeinsam mit Ihnen auf ein ereignisreiches Jahr 2017 in dem wir im Herbst die Bayerische Meisterschaft der Junioren sowie Frauen und Männer ausrichten und sicherlich wieder packende Bundesligawettkämpfe erleben.

Roding II gewinnt das bayerische Duell beim ESV München-Neuaubing

Montag, 19.Dezember 2016  

Julia Kellermeier und Steffen Pilz mit Oberpfalzrekorden – ProtokollBilder

Das bayerische Derby der 2. Gewichtheberbundesliga beim ESV München Neuaubing ging ganz klar mit 355,6 : 483,5 Punkten an den TB 03 Roding II. Die Gastgeber konnten nicht ihre stärkste Mannschaft aufbieten, aber Roding war trotzdem für den Fall der Fälle gerüstet. Ohne den verletzten Andreas Hecht und Andi Müller der in der 1. Mannschaft hob, liefen die Männer von der Regenreib’n zur Hochform auf und stellten einen neuen Saisonrekord auf (bisher 476,3 Punkte).

weiterlesen »